Donnerstag, 4. August 2016

Gelesenes im Juli und Neuerscheinungen im August 2016

Hallo ihr Lieben!
Sehen wir den Tatsachen ins Auge: ich will dem Blog nicht fernbleiben, für eine hohe oder auch nur mittelmäßige Postfrequenz habe ich aber schlicht und einfach keine Zeit. Also werden wir uns in Zukunft eben nur noch 3 oder 4 Mal im Monat lesen, aber ich komme immer wieder zurück. Versprochen!

Gelesen im Juli 2016: 4



3. Ein Feind aus alter Zeit (Stadt der Finsternis/Kate Daniels #7) von Ilona Andrews (5/5 Sterne)


Endlich habe ich es gepackt, den siebten Kate Daniels Ein Feind aus alter Zeit zu lesen! Wie immer phänomenal, obwohl ich mir zur Abwechslung mal einen Band wünschen würde, in dem Kate und Curran wirklich einen Fall zusammen bearbeiten, statt an irgendeiner Stelle immer getrennt zu werden. Kate allein ist fantastisch, aber zusammen mit Curran gefallen mir die Szenen einfach noch einen Tick besser. Natürlich kam Mitte Juli der vorbestellte achte Teil Ein neuer Morgen bei mir hereingeflattert und ich habe schwer getrauert, dass ich keine Zeit für ihn hatte, da die zweite Julihälfte eine Freizeit- und Hobby-Durststrecke ohnegleichen war. Der muss im August unbedingt dran glauben!
Von Cynthia Eden werde ich die nächsten Monate wohl erstmal die Finger lassen. Ihre Romane unterhalten mich zwar und ich will sie doch so gerne mögen - aber irgendwie fehlt mir doch immer etwas. Vor allem Bite the Dust war eigentlich gut und dann auch wieder nicht. Die Bücher haben eine seltsame Dynamik der Plotentwicklung, die scheinbar nicht so recht zu meinen Präferenzen passt.

Und sonst noch im Juli:
Nix, nothing, nada, niente. Wie versprochen sind zwei vorgeplante Reviews online gegangen: Dragon in the Blood von Juliette Cross und No heartbeat before Coffee von Maria M. Lacroix. Und jep, das war es dann auch schon.

Was im August los sein wird:
Kurz und schmerzlos: ich habe - wie immer inzwischen - massig zu tun. Eigentlich wollte ich zu Ein Feind aus alter Zeit eine Rezension schreiben, aber jetzt ist das Lesen des Buches schon wieder einen halben Monat her und daher werde ich das wohl lassen. Reviews zu Bänden, die schon so weit in die Reihe hineinreichen, kann ich sowieso immer schlecht und kaum ohne Spoiler schreiben. Mal sehen, eigentlich will ich mal wieder einen Laberpost tippen, aber keine Gewähr und keine Versprechungen von meiner Seite *lach*.

Interessante Neuerscheinungen im August 2016


Chicagoland Vampires 12: Wie ein Biss in dunkler Nacht von Chloe Neill (12.08.16)
Fighting for Love 3: Unstillbare Sehnsucht von Gina L. Maxwell (TB-Ausgabe, 12.08.16)

A Promise of Fire klingt mega interessant - die Chancen stehen gut, dass ich der Geschichte im digitalen Format eine Chance geben werde. Vorbestellt habe ich für diesen Monat gar nichts, denn aus den Latschen haut es mich das Angebot alles zusammen nicht. Am ehesten wird wohl noch Der Weg der Wölfe seinen Weg in meine Hände finden, bei Fighting for Love muss ich mich erstmal noch Band 2 widmen und werde dazu sicherlich im eBook-Format bleiben, in dem ich die Reihe begonnen habe.

Wie ist es auch im Juli ergangen? Ich wünsche euch einen sonnen- und lesereichen August!
Liebe Grüße, Eure Jasmin.

Kommentare:

  1. Huhu! ^.^

    Schade, dass du im Moment so wenig Zeit hast etwas zu posten, allerdings ist das nur verständlich. Das "echte" Leben geht einfach vor. :) Von deinen gelesenen Büchern kenne ich leider keines, aber von Cynthia Eden wollte ich schon länger etwas lesen. ^-^

    Ich wünsche dir einen schönen August!
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal würde ich mir wünschen, das "echte" Leben müsste nicht immer vorgehen *lach*.
      Vom momentanen Standort gesehen: probiere Cynthia Eden erst aus, wenn du mal nichts anderes da hast, was du wirklich gerne und dringend lesen willst. Dann würde ich "The Devil in Disguise" empfehlen, bisher das beste Buch von ihr, das ich gelesen habe.

      Löschen