Sonntag, 3. April 2016

Colliding Times: Gelesenes im März und Buchneuheiten im April 2016

Hallo ihr Lieben!
Ich wünsche euch quasi nachträglich noch allen Frohe Ostern! *lach* Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes langes Wochenende, schöne Ferien, schönen Urlaub oder ... so! Da ist der März schon wieder an uns vorbeigeflogen! Die Lesegeschwindigkeit war bei mir PS Schneckentempo, da ich mit meinem Praktikum und anschließend mit Hausarbeiten und Orga- und Privat-Kram wieder mal sehr ausgelastet war. Das Studium wird wohl auch nicht mehr wesentlich stressfreier, also bin ich gespannt, wie ich in den nächsten Monaten zum Lesen komme und ob ich meine 80 Bücher für die Goodreads Challenge schaffe!


Gelesene Bücher im März: 4



Spinnenbeute (Elemental Assassin #5) von Jennifer Estep (4/5 Sterne)

Gelesene Seiten: 1.584
Gelesene Seiten pro Tag: ~ 51
Durchschnittliche Bewertung: ~ 4,1

Und sonst noch im März:
Zu The Unleashing, einem sehr unterhaltsamen und verdreht-witzigen Roman aus der Feder von Shelly Laurenston a.k.a. G. A. Aiken gab es eine Rezension. Gelesen habe ich das Buch bereits im Feburar.
Und in Colliding Times: Die Woche in Worten #2 habe ich ein wenig zur Serie White Collar und anderen niedlichen Alltagsnebensächlichkeiten aus dem Nähkästchen geplaudert.

Was im April los sein wird:
Home sweet home, denn die Uni geht wieder los! Allerdings muss ich nebenbei leider noch eine Hausarbeit gar fertig schreiben. Aber in der zweiten Hälfte des Monats habe ich hoffentlich mal wieder Freizeit sweet Freizeit. Ich komme mir momentan vor, als würde die Uni mit ihren stiefmütterlichen Hausarbeiten mein Leben praktisch beherrschen. Ich will im April auf jeden Fall Scherben der Hoffnung von Nalini Singh lesen, nachdem mir Engelsmacht gerade wieder so gefällt. Mal schauen, ob das was wird!

Neuerscheinungen im April 2016


Dragons Among Them ist einer der Titel, auf die ich schon seit 2015 sehr gespannt bin. Im Laufe der Zeit hat sich tatsächlich eine ziemlich hohe Erwartung aufgebaut, die das Buch hoffentlich auch erfüllen kann. 
Opposition dürfte für viele Jugendfanatasy-Leser das Highlight des Monats sein. Ich müsste in der Reihe endlich mal mit Band 3 weitermachen. 
Die Zeitagentin sieht vom Cover her sehr ansprechend aus und die Geschichte klingt zunächst auch wie Stoff für mich, trotzdem bin ich mir noch nicht sicher, ob ich dem Ganzen eine Chance gebe oder nicht. Kennt das Buch schon jemand und kann mir sagen, ob es etwas für mich wäre?

Was habt ihr im März gelesen? Und hat der Osterhase fleißig Bücher gebracht? ;)
Liebe Grüße, Jasmin.

Kommentare:

  1. Dragons Among Them hört sich ja echt klasse an. Werd es gleich aufjedenfall vorbestellen, nur schade dass es das ganze bei Amazon.de nur als Kindle Edition gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, dass es total gut klingt! Bin ich über die Bücher von Juliette Cross drauf gestoßen, weil sie vom selben Verlag sind. Die Bücher von Cross könnten dir auch gefallen! :) Die Samhain-Bücher gibt es leider nur als eBooks, finde ich auch sehr schade.

      Löschen