Dienstag, 20. Oktober 2015

Kurzmeinung: Alien Proliferation & Hunting Ground

Hallo ihr Lieben!
In den letzten beiden Wochen hatte sich hier auf dem Blog wieder einmal Stille eingeschlichen. Die erste Woche des neuen Semesters ist bei mir immer das reine Chaos - irgendwo zwischen Organisation, Materialbeschaffung, Referatsverteilung usw. ging die Zeit fürs Lesen und Bloggen drauf. Jetzt pendelt sich aber langsam alles ein. Deshalb hier dank meiner weiterhin schreibfaulen Phase zwei neue Kurzmeinungen.


(c)Goodreads
Alien Proliferation von Gini Koch
(Spoiler zu den Vorgängerbänden!)
DAW
ISBN: 978-0756406974
Taschenbuch mit 458 Seiten
Sprache: Englisch
Genre: Paranormal Romance/Science Fiction
Preis: ca. 7,20 €

Reihe: Alien/Katherine "Kitty" Katt #4

Dieses Buch beginnt für Kitty nicht ganz so rasant, wie der Leser es gewohnt ist. Das ist natürlich auch besser so, denn schließlich ist sie schwanger. Trotzdem fand ich es etwas schade, dass sie sich auf Grund des Kindes zurückhalten musste. Es war natürlich eine logische Sache, aber ich war zu dem Zeitpunkt ein wenig pessimistisch, ob es eine gute Idee war, so früh in der Reihe bereits ein Kind für Jeff und Kitty in die Handlung hineinzubringen.
Es dauerte aber gar nicht allzu lange und Koch hat sich einen Plot Twist überlegt, der neuen Schwung brachte. Und danach ist Kitty dann wieder mittendrin: erst deckt sie quasi vom Sofa aus eine neue Intrige und Verschwörung auf und bald darauf erleben wir sie auch endlich wieder in Aktion. Koch hält die Spannung dann wie immer gekonnt: jedes Mal, wenn ich mir einbildete, kapiert zu haben, was hinter der neuesten Bedrohung steckt, kommt Kitty mit einem neuen Detail um die Ecke und das Rätsel raten geht von vorne los. Und trotzdem macht das Ganze auch hier am Ende wieder einen Sinn (auch wenn man wirklich mitschreiben müsste, um zu überprüfen, ob wirklich alles logisch stringent ist!).
Neben der aktuellen weltumfassenden Krise steht auch die (Weiter-)Entwicklung der Charaktere nie still. Auch in Alien Proliferation verändert sich wieder einiges und am Schluss ergibt sich eine ganz neue Situation für Kitty und ihr Team, die frischen Wind für den nächsten Band Alien Diplomacy bringen wird.
Der Humor ist wie eh und je ein tragender Pfeiler des Buches. Kitty kann ihre große Klappe nicht halten und Reader, Christopher, Gower & Co. sind mit neunmalklugen Sprüchen und sarkastischen Bemerkungen immer zur Stelle.
Diese Reihe schafft es immer wieder, mich zu überraschen und zu unterhalten!

4 von 5 Buchwelten
_________________________________________________________________________________

(c)Goodreads
Hunting Ground von Patricia Briggs
Ace
ISBN: 978-0441017386
Taschenbuch mit 288 Seiten
Sprache: Englisch
Genre: Urban Fantasy
Preis: ca. 7,00 €

Reihe: Alpha & Omega #2

Wo mir Anna im ersten Band noch zu scheu und zu zurückhaltend war, ist sie in Hunting Ground zu einer nachvollziehbaren und starken Heldin geworden. Sie hat natürlich weiterhin mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen, aber zugleich lässt sie sich nicht mehr einschüchtern und steht für sich und Charles ein.
Der beste Aspekt dieser Reihe ist sowieso die Beziehung zwischen Anna und Charles. Die Interaktion zwischen den beiden ist sehr feinfühlig und berührend gestaltet - das findet man wirklich selten. Beide Figuren gehen stark und rücksichtsvoll aufeinander ein: Charles beschützt Anna und gibt ihr gleichzeitig Raum, ihre eigenen Kämpfe zu schlagen, obwohl es ihm schwer fällt. Anna unterstützt Charles so gut sie kann (und mehr als sie selbst realisiert) und wächst langsam über sich hinaus. Briggs' Schreibstil unterstützt diese sich entwickelnde Symbiose zwischen den beiden, indem sie beiden Protagonistin immer wieder Raum zum Erzählen gibt und die Emotionen der beiden anschaulich beschreibt.
Daneben gibt es diesmal aber auch einen spannenden Gegner, gegen den es anzugehen gilt und der sehr viel mehr Spannung bringt, als es in Cry Wolf der Fall war. Zu Beginn hätte das Tempo zwar noch immer etwas höher sein können, insgesamt war dies aber ein actiongeladener Urban Fantasy-Roman mit dem einen oder anderen geschickten Plot Twist.
Jetzt bin ich ganz wild auf den nächsten Band, da ich von diesem einzigartigen Pärchen gar nicht genug bekommen kann! Hunting Ground ist bisher der stärkste Roman, den ich von Patricia Briggs gelesen habe.

4,5 von 5 Buchwelten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen