Sonntag, 27. September 2015

Neuerscheinungen im Oktober 2015

Hi ihr Lieben!
Diesen Monat bin ich mit den Neuerscheinungen ein bisschen später dran, aber immer noch pünktlich. Bis auf eine Vorbestellung und eine Novelle ist aber auch nichts gar zu Spannendes für mich dabei, was ich unbedingt haben muss. Aber das ist auch nicht schlecht: ich könnte mein Kaufverhalten mal wieder runterregulieren, schließlich geht im Oktober die Uni wieder los und Reader und Lektüre wollen (zwangsläufig) beschafft werden.

Die drei Highlights

In der Novelle "Fluch der Magie" geht es diesmal um Jim und Dali. Das die beiden irgendwie nicht mit und ohne einander können, hat man in der Hauptreihe bereits an der einen oder anderen Stelle gemerkt. Daher freue ich mich sehr, dass LYX sie nun übersetzt und den deutschen Fans zugänglich gemacht hat (auch wenn ich sie natürlich problemlos Englisch sehen könnte). Das wird ein kleiner Happen für Zwischendurch. Vielleicht lese ich gleich im Anschluss dann endlich den 7. Band der Kate Daniels-Reihe.

Bisher hat mich Blazon mit ihren fantastischen Romanen noch nie enttäuscht. Ihre Bücher reizen mich schon deshalb, weil sie Einzelbände sind - eine willkommene Abwechslung zu all den Reihen, die auf dem Markt sind und die meine Wunschliste/den SuB/das Portmonee/das Regal explodieren lassen *lach*. Mal schauen, ob dieses Buch an meine Favoriten "Faunblut" und "Der dunkle Kuss der Sterne" herankommt. Ich lasse mich überraschen.

Neu ist dieses Schätzchen streng genommen nicht mehr, dann als Hardcover-Ausgabe ist es schon eine Weile zu haben. Da ich aber in der Charly Davidson-Reihe die Mass Market Paperbacks lese, die auch wesentlich erschwinglicher im Ankauf sind, habe ich hier vorbestellt. Gelesen wird das gute Stück im Oktober wohl nicht mehr, denn ich muss erst einmal noch Band 6 und 7 aufholen. Da dieses Buch hier außerdem ein absolutes Schocker-Ende haben soll (man munkelt es zumindest), werde ich mit diesem Buch wohl noch warten, bis der Nachfolger erscheint.


Weitere interessante Neuerscheinungen im Oktober 2015



Bis auf Hard Time, Recombinant und die Chicagoland Vampires-Novelle sind das alles Jugendbücher, die zwar recht interessant klingen, aber so schnell wohl eher nicht auf meinem SuB landen werden. Mal abgesehen von Black Blade - da überlege ich stark, zuzuschlagen und Estep im Jugendbuchgenre eine Chance zu geben. Würde sich auch sehr gut machen, dieses Schätzchen auf der Frankfurter Buchmesse zu erwerben und gleich signieren zu lassen. Endlich mal wieder ein Highlight-Gast auf einer Buchmesse! Die letzten zwei Jahre war auf der Leipziger Buchmesse diesbezüglich für mich leider nichts dabei...

Welche Bücher sind eure Oktober-Must Haves? :)
Liebe Grüße, Jasmin.

1 Kommentar:

  1. Estep und Jugendbuch ist eine Kombination, die ich auch noch nicht kenne. Aber nun darf ich auf deinen Eindruck dazu hoffen ;)

    AntwortenLöschen