Sonntag, 11. Dezember 2011

Regalzuwachs #47

Hallöchen, ihr Lieben!
Lieber Himmel, über eine Woche Funkstille... Wird Zeit, dass ich mich mal wieder melde.

Denn diese Woche gab es auch mal wieder einen Neuzugang. Bei Ami Li Misaki habe ich nämlich ein Tauschbuch gefunden, welches ich unbedingt haben wollte. "Die Rebellion der Maddie Freeman" macht ja schon mit dem auffälligen pinken Cover auf sich aufmerksam. Das Cover ist wirklich ein Eyecatcher und ich bin sehr gespannt auf die Geschichte, auch wenn sie von vielen als eher mittelmäßig eingeschätzt wird.


Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky:
Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben. Schule und Verabredungen - das alles findet im Netz statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin - für den nur das wahre Leben offline zählt. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: Auf welcher Seite will sie stehen?







Und einen Senf zum Sonntag gibt es auch mal wieder:

Das magische Wort dieser Woche lautete defintiv Zensurenschluss. Hinter das 3. Halbjahr der Oberstufe, der 12/1 also, kann ich jetzt einen Haken machen. Erfolgreich war es allemal, mein Schnitt hat sich gegenüber den letzten beiden Halbjahren nochmal ein wenig verbessert. Es war aber auch anstregend genug...
In den letzten beiden Wochen habe ich - wie ihr sicherlich bemerkt haben werdet - das Lesen und den Blog stark vernachlässigt. Ich habe wirklich im Stundentakt Leistungskontrollen und letzte Klausuren abgeliefert. Da war mit lesen einfach nicht viel los, da frühzeitiges Lernen zum Fremdwort wurde und ich wirklich erst am Tag vor der jeweiligen Arbeit mit dem Lernen begonnen habe. Und das dauert dann eben...
Ich hoffe wirklich inständig, dass für dieses Kalenderjahr jetzt erstmal Ruhe reinkommt und ich auch mal ganz entspannt einen Schultag ohne Leistungsüberprüfungen über die Bühne bringen kann. Und dann habe ich Nachmittags auch wieder Zeit zum Lesen und Posts schreiben ;).

Des weiteren hat mich trotz allem Stress die Weihnachtsstimmung gepackt. Gestern war ich in Dresden Geschenke shoppen und habe jetzt so gut wie alle Geschenke zusammen und freue mich einfach tierisch auf die Feiertage im Familienkreis.
Kommendes Wochenende habe ich außerdem eine kleine niedliche Weihnachtsfeier mit Freunden geplant, wo wir es uns mit heißer Schokolade und Pudding auf dem Sofa bequem machen werden. Wirklich herrlich!

Das einzige, was mich - wie jedes Jahr - ein wenig nervt, ist "Last Christmas". Dieses Lied hängt mir wirklich zu den Ohren raus. Da höre ich doch lieber ganz unweihnachtliche Lieder. Mein momentaner Liebling ist eindeutig Gotye feat. Kimbra mit Somebody that I used to know.

Ich hoffe, dass ich kommende Woche "Die Stadt der verschwundenen Kinder" beenden kann, da ich das Buch sehr interessant finde. Die Autorin hat da eine recht überzeugende Zukunftswelt aufgebaut und ihre Charaktere gefallen mir sehr gut.
Und außerdem möchte ich im Dezember unbedingt noch "Engelsblut" von Nalini Singh lesen!

Ich wünsche euch allen noch einen wunderschönen 3. Advent!

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt, wie dir Maddie gefallen wird. Und hoffe mal, dass es dir besser gefällt als mir. ^^;

    Tatsächlich habe ich in diesem Jahr noch nicht EIN MAL "Last Christmas" gehört. *lach* Liegt aber auch daran, weil ich im Auto immer B5 aktuell höre (also Info-/Nachrichtensender). Da gibbet keine Musik, aber als zukünftige Journalistin... *ähem*

    AntwortenLöschen
  2. na da bin ich doch mal gespannt was du zur stadt der verschwundenen kinder sagst :D ein hammer buch wo ich schon auf die forsetzung warte hehe ..dein neuzugang scheint übrigens auch interessant zu sein :D

    lg july

    AntwortenLöschen
  3. Ami:
    Tja, ich gehe ja keine großen Hoffnungen, dass das Buch bei mir Begeisterungsstürme auslösen wird, wenn es das bei dir nicht getan hat, aber ich wollte dem Buch einfach eine Chance geben ;).

    Na dann sei froh! Es ist dieses Jahr (noch) nicht so schlimm, wie in einigen anderen Jahren, aber die paar Mal reichen schon... Da kommt bei mir Aggresivität statt Weihnachtsstimmung auf.
    Da würde ich ja am Steuer einschlafen, wenn ich ständig nur Nachrichten hören würde *lach*...

    dreamer:
    Oh ja, 3/4 des Buches habe ich durch und bin auch sehr positiv überrascht (bin ohne große Erwartungen an die Geschichte herangegangen). Mal schauen, ob ich nach dem Ende auch auf die Fortsetzung brenne ;).

    AntwortenLöschen
  4. Super schöner Blog - ich liebe deinen Header!!!
    Ich folge deinem Blog jetzt auch - er ist so wunderbar... :)
    Gerne kannst du auch einmal bei mir vorbeschauen! Ich freue mich über jeden Besuch!
    www.kaethesschmoekerecke.blogspot.com
    Liebste Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen