Dienstag, 27. Dezember 2011

Harry Potter und andere Feiertagsvergnügen...

Hallöchen, ihr Lieben!

Zuerst einmal hoffe ich doch ganz stark, dass ihr die Feiertage alle ganz besinnlich im Familien- und Freundeskreis genossen habt und ein frohes Fest gefeiert habt! Und natürlich, dass ihr alle reich und von Herzen beschenkt worden seid ;).

Ich werde mich hoffentlich in den kommenden Tagen wieder etwas aus meiner Internet-Unlust herausarbeiten, nachdem ich die Feiertage nun komplett internetfrei verbracht habe (ja, so ganz freiwillig). Es hat wirklich mal gut getan, so fernab von allen Neuigkeiten im ländlichen Brandenburg die Tage zu vertrödeln.
Natürlich habe ich wahrscheinlich mindestens 5 Kilo zugenommen und habe schon grässliche Angst vor dem nächsten Gang zur Waage (verschiebe ich auf's neue Jahr, da kann ich noch genug deprimiert sein *lach*).

Zwischen allem Essen - und es war guuuuuut, denn Oma kocht doch immer noch am Besten! -, herumsitzen und quatschen habe ich (Schande über mich) keine einzige Seite gelesen. Meine Familie war nämlich der Meinung, ich müsse doch das Meisterstück der Jugendliteratur von J. K. Rowling wenigstens in Filmform kennenlernen und haben mir gleich alle 8 Film-DVD's  zu Weihnachten geschenkt. Und mit dem ersten Teil angefangen, konnte ich einfach nicht aufhören! Ich habe jede Nacht bis kurz vor Morgengrauen die Harry Potter-Filme durchgeschaut und fühle mich momentan, als hätte ich Flimmerkästen anstatt von Augen - aber es war so genial!
Meine Fresse, es hat eben schon so seinen Grund, dass der gute Harry so einen Erfolg hat. Und ich will doch verflucht sein, wenn ich mir nicht in den nächsten Wochen wenigstens den ersten Teil zu Gemüte führe. Und irgendwie bezweifle ich nicht, dass mir die Bücher gefallen werden; so sehr wie mich die Filme mitgerissen haben...

Außer den Filmen gab es natürlich auch noch ein paar andere Geschenke, darunter auch 3 Bücher, die ich euch die Woche auch noch irgendwann zeigen will, wenn nicht wieder irgendwas dazwischen kommt.

Im alten Jahr steht auf jeden Fall auch noch die Rezension zu Nalini Singhs "Engelsblut" aus. Die ist fast fertig und wird die nächsten Tage online gehen (was ich ja schon vor den Feiertagen versprochen hatte...).
Dann werde ich noch einen Jahresrückblick schreiben und dann glaube ich, war's das für dieses Jahr. Ich bin mal gespannt, was das nächste Jahr so für uns alle bereit hält ;).

Kommentare:

  1. Wir schauen um Weihnachten herum auch immer Harry Potter. Gerade läuft "Der Feuerkelch" ;).
    Die Bücher gefallen dir auf jeden Fall!!

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand aber der Mitte wurde Harry Potter etwas schwach, aber der erste und die zwei letzten Teile sind meine Lieblinge.

    Du hast Harry Potter auch noch nicht gelesen? Das beruhigt mich, ich dachte immer ich sei eine der wenigen auf der Welt die um die Bücher einen großen Kreis gezogen hat und sich davon fernhielt.

    Wegen der Waage - das geht bestimmt rasch runter, an den Feiertagen nimmt man ja leider immer zu. Wäre schön wenn so tolle Weihnachtsstimmung ganz ohne Gewichtszunahme passieren würde *seufz* Aber das gute Essen der Oma sollte man nie verschmähen

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  3. Oh du musst die Harry Potter Bücher auch uuuunbedingt lesen! Sie sind sowas von genial!
    Wenn dir die Filme so gut gefallen, wirst du die Bücher sicher lieben! :)
    Ich habe die letzten 2 Filme an Weihnachten gesehen, ich finde, Harry Potter passt einfach zu Weihnachten besonders gut! ;)
    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab ab Oktober endlich mal angefangen HP zu lesen. Leider hab cih nur den 4. Teil daheim rumliegen. Momentan bin ich grad zwischen Teil 2 und 3. Ein Kumpel von mir findet den 3. einfach nicht (menno, ich will endlich lesen!!!).

    Aber was ich bisher gelesen habe, bin ich wirklcih überrascht, dass ich da nicht schon früher angefangen hab. Da ist mir wirklcih was entgangen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Also erst einmal: Die ersten zwei Absätze kann ich genauso unterschreiben: Internetabstinenz, faulenzen, quatschen, essen, zunehmen. *gnah* :D Nur gelesen hab ich doch ne Menge, da hatte ich richtig Lust drauf.

    Ansonsten erstaunt es mich immer wieder, wieviele Leseratten doch Harry Potter noch nicht kennen. :D Du wirst die Bücher lieben, wenn Du die Filme schon so magst!!!! Hach... wie beneide ich Dich, dass Du diese grandiose Reihe noch vor Dir hast. :)

    AntwortenLöschen
  6. maedchen:
    Zu Weihnachten sind die Filme ja wirklich immer sehr beliebt. Vielleicht mache ich das auch zur Tradition, die immer um Weihnachten rum zu schauen :)

    Jeanne:
    Die beiden letzten mochte ich auch total, aber ich fand jetzt keinen der Teile wirklich schwach. Bin jedenfalls gespannt, wie nahe die Filme den Büchern sind :).

    Tja, irgendwie war ich bisher davon eher abgeschreckt, aber mein Geschmack hat sich ja generell in die Richtung entwickelt, dass ich derlei Jugendbücher sehr gerne lese - da wollte ich erstmal wenigstens den Filmen eine Chance geben.

    Das wäre wirklich schön, wenn Weihnachtsschlemmen ohne Folgen bleiben würde :D. So ist das Leben ;).

    Luna:
    Ich werde heute den ersten Teil anfangen. Ich habe heute mal unsere kleine Bibliothek beehrt und mir Teil 1 und 2 ausgeliehen :). Bin sehr gespannt!

    Karo:
    Ich hätte vermutlich auch mehr gelesen, wenn ich nicht 8 Filme von je rund 2,5 Stunden geschaut hätte *lach*.

    Tja, es gibt eben auch immer welche, die um die Hype-Bücher einen Bogen machen. Aber es hat sich bei mir doch oft gezeigt, dass die Bücher schon zurecht so beliebt sind... Also muss jetzt auch Harry dran glauben.

    AntwortenLöschen