Sonntag, 4. September 2011

Vierlei: Die Musical-Qual der Wahl

Hallöchen, ihr Lieben!
Man mag es nicht für möglich halten, aber ich hab mich mal wieder eine ganze Woche lang beherrscht und keinen Buchladen von innen gesehen. Und auf Amazon hab ich mich zwar rumgetrieben, aber wenigstens kein Geld ausgegeben.

Das ist auch mal ganz wichtig, wenn ich im November mit Freunden zum Musical nach Berlin will - das kostet nämlich auch sein Geld. Die Woche müssen wir uns dann langsam mal entscheiden, was wir sehen wollen - "Hinterm Horizont" oder "Tanz der Vampire" - sonst können wir unsere Reservierungen nämlich vergessen.
Hat irgendjemand eins der beiden, oder gar beide gesehen und kann mir etwas empfehlen? Prinzipiell würden mir nämlich beide gefallen.

So, sehr erfolgreich war ich im Rezensionen schreiben die Woche auch wieder nicht und "Nachtjägerin" von Jeaniene Frost hab ich gestern auch schon wieder geschafft. Denise und Spade haben mir gut gefallen, Frost hat da sehr erfolgreich mal was anderes gemacht, als bei Cat und Bones.
Mal schauen, als nächstes ist dann planmäßig mal die Rezension zu "Dunkle Sehnsucht" von Jeaniene Frost dran, vielleicht schreib ich die nachher gleich noch, damit sie morgen online gehen kann :).
Von Zweilicht hab ich dann gestern Nacht/heute morgen gleich noch gute 100 Seiten gelesen und bin schon wieder ganz verzaubert von Blazons neuer Welt. Bin gespannt, was da noch kommt, da bei Frau Blazon ja nie etwas so ist, wie es auf den ersten Seiten erscheint.
Danach ist dann planmäßig "Divergent" von Veronica Roth dran, habe ich eigentlich schon viiiiel zu lange warten lassen*lach*.

Schultechnisch ist echt schon nach 2 Wochen wieder ganz schön was los. Ich komm mir vor, als wären die 6 Wochen Sommerferien gar nicht gewesen. Diese Woche warten schon ein Vortrag und 2 Leistungskontrollen auf mich. Dementsprechend bin ich hochmotiviert und kann es kaum noch erwarten. Aber gejammert wird ja nicht *lach*. Es gibt ja aber auch erfreuliches, denn die Planungen zu Abiball etc. laufen jetzt auch an und das Abimotto werden wir die Woche auch endlich mal ausdiskutieren. Wir müssen dann bloß noch das Abitur schaffen, damit sich die ganze Planerei auch lohnt.

Nächstes Wochenende gibt's keine Posts. Ich habe ja bereits erzählt, dass ich von Freitag bis Sonntag mal wieder in den Norden zu meinen Großeltern fahre und somit internetlos und wahrscheinlich auch recht "zeitlos" bin. Davor gehen allerdings hoffentlich noch mindestens 2 Rezensionen online :).

Ansonsten wünsche ich allen einen schönen Start in die neue Woche ;)!

Kommentare:

  1. Ich hab noch kein Musical gesehen, aber spontan würd mich "Tanz der Vampire" mehr interessieren. ;-)

    Ich bin mal auf euer Abimotto gespannt. Gibt's bei euch auch ellenlange Diskussionen? Bei uns war das damals schon recht schlimm... Und das mit'm Abi (ich sag's halt immer wieder *g*): Das wird! Wirst sehen. Ist zwar bisschen stressig, aber im Endeffekt wird's "ein Klacks". ;-)
    Ich drück dir erst mal die Daumen für Vortrag und die Leistungskontrollen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Momentan tendieren 3 von und 5en auch zu "Tanz der Vampire", wie wir und aber letztendlich einigen, müssen wir eben mal sehen...

    Ja, es gibt bei zu ALLEM ellenlange Diskusionen. Wir sind echt ein furchtbarer Jahrgang, Kompromisse sind bei den meisten out und jeder will, dass alles so läuft, wie er es haben möchte. Wirlich anstrengend, wenn man zu denen gehört, die die "Organisationsleitung" übernehmen sollen *lach*.
    Aber ich denke, am Ende wird das Motto etwas mit dem Weltende 2012 zu tun haben, das finde ich persönlich nämlich auch klasse, weil es einzigartig ist und nur zu unserem Abschlussjahr passt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab Tanz der Vampire gesehen und fand es wirklich richtig toll, Hinterm Horizont ist nicht so mein Geschmack, ich habs auch nicht gesehen, weder die Thematik noch die Lieder finde ich interessant.

    ich bin auf die Rezi von Zweilicht schon sehr gespannt, ich kenne gute, aber auch schlechte Bücher von Nina Blazon...

    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Als Berlinerin kann ich dir auch Tanz der Vampire empfehlen. Ich hab es schon mehrmals gesehen und es war einfach nur wunderschön! Hab auch die CD für zuhause

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe "Tanz der Vampire" in Stuttgart gesehen und war begeistert. Nur schon das Bühnenbild ist der Hammer!
    Ich bin ein Musical-fan, habe vom andern Stück aber noch nichts gehört . . .

    AntwortenLöschen
  6. Na da bestärkt ihr mich ja wirklich, in "Tanz der Vampire" zu gehen. Lockt mich ja sowieso von der Thematik her und ich dennke mal, dann wird es das wohl werden. Donnerstag bestellen wir auf jeden Fall die Karten :).

    Paralauscher:
    Also bisher habe ich von Nina Blazon alle Bücher gemocht, zwar war "Totenbraut" jetzt nicht der Renner, aber trotz allem ganz nett :) Deswegen bin ich eigentlich optimistisch, dass "Zweilicht" auch schön sein wird :)

    AntwortenLöschen