Mittwoch, 31. August 2011

Lesestatistik August und Neuheiten September 2011

Hallöchen, ihr Lieben!
Ah, endlich mal wieder ein etwas ergiebigerer Monat, was die gelesenen Bücher betrifft! Hoffentlich geht das so weiter für den Rest des Jahres ;).

Gelesen: 8
Anderson, Laurie Halse - Speak (4/5 Sterne))
Andrews, Ilona - Land der Schatten 2: Spiegeljagd (5/5 Sterne)
Downham, Jenny - You against me (4/5 Sterne)
Frost, Jeaniene - Dunkle Sehnsucht (4,5/5 Sterne)
MacAlister, Katie - Silver Dragons 2: Viel Rauch um Nichts (3,5/5Sterne)
Revis, Beth - Across the Universe (4,5/5 Sterne)
Saint-Exupéry, Antoine de - Der kleine Prinz (Kurzmeinung)
St. Crow, Lili - Strange Angels 1: Verflucht (4/5 Sterne)

Gelesene Seiten: 2857

Begonnen: 1
Frost, Jeaniene - Nachtjägerin (208 von 414 Seiten gelesen)

Abgebrochen: 0 

Gekauft: 5
Blazon, Nina - Zweilicht
Frost, Jeaniene - Dunkle Sehnsucht
Revis, Beth - Across the Universe
Roth, Victoria - Divergent
Sheehan, Anna - A Long, Long Sleep

Challenges:
Gelesene Seiten: 2857
Insgesamt: 16.271/18.000 (Seiten zähl-Challenge)

SuB: 39

Im September:
... wird es wieder ruhiger, wenn meine Vermutungen/Ahnungen zutreffen. Schließlich geht es wieder volle Kanne los. Das Halbjahr geht ja nur bis Weihnachten und da können die geliebten Lehrer ja tüchtig Stress machen, weil es - zugegebenermaßen - auch wenig Zeit ist.
Gleich am zweiten Septemberwochenende fahren wir - ich am Steuer *lach* - außerdem zu Verwandten, was wieder ein Wochenende weniger zum Lesen bedeutet.
Ansonsten ist der September dann wohl eher unspektakulär *lach*. Aber vielleicht beschehrt mir ja gerade das noch ein paar Lesestunden mehr. Büchertechnisch freue ich mich nämlich vor allem auf die neuen Titel von Saintcrow und Singh ganz wahnsinnig!

Der September bringt diese Neuerscheinungen:

[Blanvalet] Carriger, Gail - Entflammte Nacht (19.09.11*)
[cbt] Destefano, Lauren – Totentöchter: Die dritte Generation (19.09.11*)
[Egmont LYX] Hunter, Faith - Skinwalker 1: Feinesland 
[HarperCollins] Jordan, Sophie - Vanish (06.09.11*)
[cbt] Kate, Lauren - Engelsmorgen (12.09.11*)
[Egmont LYX] MacAlister, Katie – Steamed: 30° West – 100° Liebe
[Orbit] Painter, Kristen - Blood Rights (27.09.11*)
[Egmont LYX] Saintcrow, Lilith – Jill Kismet Band 4: Totenzirkus
[Egmont LYX] Singh, Nalini – Fesseln der Erinnerung (Band 8)
[Egmont LYX] St. Claire, Roxanne – Bullet Catcher Band 3: Johnny

* laut Amazon

Kommentare:

  1. Und nach Weihnachten geht es dann mit dem Abi los? :)

    Oh "Zweilicht", dass will ich auch haben. Lies das ganz schnell und erzähl uns was du davon hälst. *neugierig bin*

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Gott sei Dank nicht. Nach Weihnachten gibt's das 2. Halbjahr und nach Ostern dann geht's mit dem Abi los ;)

    Wird erledigt, "Zweilicht" ist als nächstes fällig ;)

    AntwortenLöschen
  3. Achso, ich dachte sie hätten das Abitur nach vorne verschoben, damit ihr euch schon im Sommersemster an der an der Uni einschreiben könnte, oder so etwas. Dem Ministerium wäre es zumindest zuzutrauen xD Aber scheinbar ändert sich die Abizeit dann doch nicht. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Also zumindest in Sachsen wird das Abi definitiv nicht vorgeschoben. In Bundesländern mit 13 Schuljahren mag das ja noch gegen, aber wir in Sachsen mit unseren 12 Jahren schaffen ja so den Stoff schon kaum *lach*. Wäre schön schlimm, wenn sie da das Abi vorziehen würden.
    Aber recht hast du, denen ist alles zuzutrauen...

    AntwortenLöschen
  5. Ach stimmt, das Abi in 12 Jahren gibt es ja auch noch, ich vergesse das immer. :/
    Ich hatte das Glück es noch in 13 Jahren machen zu dürfen und bei uns gab es keine Probleme mit zu viel Stoff. Es war eigentlich sehr entspannt und meiner Meinung nach auch etwas zu "einfach". Wenn man nicht gerade über 50% gefehlt hat, war es so gut wie unmöglich das Abi nicht zu schaffen. oO

    Ich traue denen am ehsten zu den Abi in 12 Jahren kurzzeitig wieder in ein Abi in 13 Jahren umzuwandeln, um das Chaos perfekt zu machen. Ich meine bei uns war das Abi damals schon eine große Bürokratische Hürde: Welche Fächer darf man in welcher Spezialisierung überhaupt zusammenwählen, welche Fächer werden als Leistungskurs doppelt und welches Fach nur 1,5fach gezählt, welche Fächer darf man abwählen und welche muss man auf jedenfall belegen. Mensch, dass war echt kompliziert und die Lehrer wussten teilweise (oder fast immer) auch nicht weiter. Manchmal musste man fast damit rechnen aus der Oberstufe geschmissen zu werden, weil man irgendeine nicht-zulässige Fächerkombination gewählt hatte. xD

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die den ganzen Stoff in 12 Jahre stopfen. Obwohl ich studiere auf Bachlor und da merkt man das ja auch, mehr Stoff in einer kürzeren Zeit und der wird dann auch noch strenger bewertet. *seufz*

    AntwortenLöschen
  6. Hey hey, nicht immer gegen die Lehrer schimpfen, manche lesen hier mit... (so wie ich zum Beispiel...). ^^

    Das Buch von Kristen Painter hab ich auch schon sehr lange auf meiner Wunschliste, dieses Cover ist einfach der absolute Wahnsinn. Und die Geschichte klingt auch gut.
    Mein Lesemonat war auch wirklich gut, gerade gestern habe ich noch mein siebtes Buch beendet, was für mich echt viel ist, durchschnittlich schaffe ich ja so um die vier Bücher. Ob das am Wetter lag? :D
    Viele Grüße und lies bald, bald, bald Divergent!!! ♥

    AntwortenLöschen
  7. nicht schlecht :D
    dein sub is ja auch nicht soo arg hoch :D schöne sache !!

    und ich kann karo nur zustimmen = divergent ganz schnell lesen war beinahe mein buch des monats wenn mir forbidden da nicht reingepfuscht hätte ^^

    lg july

    AntwortenLöschen
  8. Lucina:
    Thähä, bei uns ist das Abi nicht so eine einfache Sache. Man muss sich schon reinhängen, damit der Schnitt ordentlich ausfällt.
    Aber die Wahl der Oberstufenfächer war dafür bei uns wesentlich unkomplizierter. Die Lehrer wussten Bescheid, obwohl wir erst der 2. Jahrgang mit der Art von System sind. Dann gibt's für den 1. Leistungskurs entweder Mathe oder Deutsch, für den 2. LK Geschichte, Englisch, Französisch, Physik oder Chemie. Alles andere sind Grundkurse. Man kann Geografie und Gemeinschaftskunde abwählen, wenn man mag, und dafür zwischen Astronomie, Informatik und Biotechnik entscheiden, was man dazuwählt. Und das wars. Eigentlich ganz simpel, wenn man sich damit beschäftigt.

    Ich glaube nicht, dass sie aus den 12 Jahren nochmal 13 machen, da bis auf den Zeitmangel eigentlich alles gut läuft mit den 12 Jahren. Aber gerade der Zeitmangel ist natürlich der absolute Krampf. Ich meine, die Lehrer wollen uns ja nicht (immer) so stressen, sie müssen, damit sie ihren Stoff schaffen, damit die Leute ihre Prüfungen ordentlich machen können. Tja...

    Karo:
    Fühl dich nicht angegriffen, jeder meckert über die Lehrer, aber eigentlich müssen sie mit uns ganz schön was aushalten. Und Mühe geben sie sich trotzdem, damit wir das Abi packen, um das mal zu erwähnen ;). Und der Stress ist ja auch auf den gestopften Stoff zurückzuführen und dafür können sie ja nichts...

    Ich finde das Cover auch wahnsinnig klasse und bin schon sehr gespannt, wie das Buch ist. Fiebere den ersten Rezis dazu schon entgegen :)
    Tja, ich hatte ja die ersten beiden Wochen noch Ferien und in der ersten Schulwoche war ja auch noch kein Stress, von daher hatte ich wohl einfach Zeit ;)

    Wird erledigt, "Divergent" lese ich gleich nach "Zweilicht". Leute, ihr legt mich in meiner Leseliste ganz schön fest *lach* ;)

    dreamer:
    Mein SuB bleibt aber nur so, weil ich immer mal wieder aussortiere, was ich nicht mehr uuunbedingt lesen will, sonst wäre er genauso exorbitant.

    Ja ja, ich beeil mich ja schon, dass ich zu Divergent komme ;)

    AntwortenLöschen