Montag, 11. April 2011

Kommt Zeit, kommt Veränderung.

Hallöchen, ihr Lieben!
Am Ende diesen Monats wird mein Blog bereits 9 Monate alt. Immer wieder erstaunlich, wie viele interessante Kontakte ich durch ihn knüpfen konnte und wie mein SuB durch all die tollen Bloggerempfehlungen angewachsen ist.
Ich danke allen meinen alten und neuen Lesern für ihre Unterstützung. Niemals hätte ich damit gerechnet, schon nach dieser kurzen Zeit von einem 3/4 Jahr die 100er-Marke zu brechen!

In letzter Zeit lassen einzelne Blogger immer wieder verlauten, dass ihnen die Buchbloggerlandschaft eintönig vorkommt. Und ich muss doch sagen, dass es mir manchmal ähnlich ergeht. Gerade wenn die Hälfte meiner verfolgen Blogs über ein und dasselbe Gewinnspiel berichtet, kann ich dem nur beipflichten. Genau deswegen halte ich mich seit einiger Zeit zurück, was Gewinnspielberichte angeht.
Seit ich diesen Blog begonnen habe, habe ich versucht, meinen eigenen Stil zu finden und zu bewahren und das wird auch so bleiben.
Nur damit ich nicht falsch verstanden werde: ich bin weit vom "perfekten", "einzigartigen" Blog entfernt, aber wer führt den schon? Ich möchte einfach nur interessant für meine Leser bleiben.

Auch deshalb habe ich mich zu einigen kleineren Änderungen entschieden:

#1: Ich werde am Ende des Monats die Posts der Neuerscheinungen und der Monatsstatistik zusammenlegen.
Ganz weglassen möchte ich sie einfach deshalb nicht, da sie für mich selbst ein Überblick sind, an dem ich mich immer mal wieder orientiere oder das Leseverhalten der einzelenen Monate vergleiche.

#2: Wenn ich meine Meinung zu einem Buch poste, dass bereits der sonstwievielte Band einer Reihe ist, gibt es auch immer mal wieder einen Leser, der gerne wüsste, wie mir die ersten Bände der Reihe gefallen haben.
Ich habe mich entschieden, in dieser Richtung auf meinem Blog anzusetzen und Kurzmeinungen zu solchen Büchern zu schreiben. Vorgemacht hat das StefanieEmmy von Daydreaming and Dreaming, durch deren 1MinuteReviews sie mir eine etwas konkretere Idee vor Augen geführt hat, wie man seine Meinung auch kurz und prägnant kund tun kann.
An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an sie daür, dass ich ihre Idee für meine Zwecke ein wenig umwandeln und nutzen darf!
Ich mache hier also nichts Neues und völlig Unbekanntes, erhalte so aber eine neue Möglichkeit, meine Meinung zu noch mehr Büchern sagen zu können. Bücher, welche ich vor Monaten/Jahren gelesen habe, kann ich einfach nicht aus dem Gedächtnis heraus ausführlich rezensieren und hier bildet eine Kurzmeinung eine (für mich) schöne Alternative.

In diesen Kurzmeinungen werde ich den Inhalt nicht selbst zusammenfassen und oftmals gleich Meinungen zu allen Büchern einer Reihe posten. Beginnen werde ich eventuell mit Band 1 bis 5 der Gestaltwanlder-Reihe von Nalini Singh, da gerade hierzu Nachfragen kamen.

Inwieweit ich diese Idee auch auf weitere einzelne gelesene Bücher ausweite, die ich vor meiner Bloggerzeit gelesen habe, weiß ich noch nicht. Kommt wohl ganz darauf an, was die Leserschaft zu der Idee sagt - ohne euch geht schließlich eh nicht viel ;)!

#3: Neben Buchrezensionen wird es in nächster Zeit auch immer wieder etwas ausführlichere Meinungen zu verschiedenen Filmen geben, wie ich es vor einigen Tagen zu "Step Up 3D" und "Ich bin Nummer 4" gemacht habe.

#4: Ich bin mir unsicher, was ich mit dem Freitagsfüller mache. Weiterführen? Schluss damit? Am Überlegen bin ich in dieser Hinsicht schon länger, Anstoß zu einer Entscheidung hat mir hier auch Lucina gegeben, die ganz ähnliche Gedanken hatte. Mal ehrlich: im Prinzip stellt er keine besondere Bereicherung für den Blog dar, bis auf die Tatsache, dass ich ihn jeden Freitag sehr gerne ausfülle. Momentan tendiere ich dazu, ihn einfach als Kommentar direkt bei Barbara weiterzuführen, wenn ich Lust habe, ihn aber als separaten Post hier auf Colliding Worlds wegzulassen.

Und nun die Entscheidungsfrage: Was haltet ihr davon? Stoßen meine Änderungen auf Zustimmung? Irgendwelche Schwächen, um die ich mich außerdem kümmern sollte?
Ihr habt schließlich eine weit objetivere Sicht auf meinen Blog und euch fällt womöglich etwas auf, dass ich noch gar nicht betrachtet habe.
Ich bin offen für jedwede Kritik, ob per Kommentar oder Mail.

P.S.: Nein, ich habe den Regalzuwachs nicht vergessen. Da es aber, wie schon letzte Woche, keinen gab, habe ich mir den Post gestern gespart. Bin mal gespannt, ob die Zuwachsflaute anhält. Da aber demnächst zumindest Kresley Coles neuer Roman ran muss, halte ich es eher für unwahrscheinlich.

Kommentare:

  1. Also Kurzmeinungen finde ich gut. Ich muss gestehen, dass ich bei Rezensionen oft nur die letzten Sätze lese. Da kann man die ersten ja auch gleich weglassen :))
    Ob ich den Freitags-Füller weglassen soll habe ich auch schon überlegt. Ich fülle ihn zwar gerne aus, lese ihn aber bei den anderen Bloggern nicht unbedingt. Wenn ich davon ausgehe, dass ihn bei mir auch keiner liesst, ist er ja irgendwie überflüssig.
    Meinungen über Filme finde ich gut. Wenn Du da nicht ganze Romane draus machst, komme ich auf jeden Fall zum Lesen bei Dir vorbei :))
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Gewinnspielen gefällt mir sehr gut. Ich praktiziere das von Anfang an so, nur meine eigenen kommen da drauf. Wenn es alle so machen würden, gäbe es diese Auflage auch gar nicht mehr. Werbung kann man immer noch twittern oder bei Facebook machen finde ich. Ich mache meine Gewinnspiele eh für meine Leser und nicht um neue zu finden :)

    Kurzrezensionen .. hmmm .. ich persönlich mag die ausführlicheren lieber. Und wenn mich ein Buch interessiert, ist es mir egal, die wievielte Rezension das ist. Wobei ich da mehr Interesse an der Meinung als am Inhalt habe :). Also warum gefiel es mir / nicht, wie habe ich es empfunden etc.

    Freitagsfüller .. hmm .. nutze ich nur sporadisch (obwohl ich ihn gut finde), aber nicht auf meinem Bücherblog. Für mich gehört er da nicht hin, da ich aber auch einen reinen Bücherblog führe. Ich nutze für den FF meinen normalen Blog. Aber immer seltener, weil er mir Freitags einfach zu oft begegnet und mich langweilt *rotwerd*

    Filmrezensionen .. warum nicht, lese ich auch immer gerne zwischendurch, da ich auch gern mal einen Film schaue. Gleiches für Hörbücher.

    Uff, so das war meine Meinung :) .. ich bin gespannt, wie es bei Dir weiter geht!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Änderungen hast du dir überlegt, ich hoffe du bekommst das mit den Kurzmeinungen hin, ich schaffe es irgendwie nicht mich kurzzufassen xD

    Das mit den Rezensionen zu Büchern die man vor längerer Zeit gelesen hat kenne ich, irgendwie möchte man zu denen was schreiben, aber eine vollwertige Rezension bekomme ich dann auch meistens nicht mehr zusammen. Ich glaub ich werde alt ^^

    Hach, der Freitagsfüller ist wirklich so eine Sache, es macht wirklich Spaß in Auszufüllen, aber ich glaube, dass nur wenige ihn lesen... Deine Idee mit dem Ausfüllen als Kommentar auf der Seite finde ich wirklich gut, vielleicht werde ich das auch so machen :-)

    Also ich finde deinen Blog schön so wie er ist, cih finde, dass er sich auch positiv durch das Design abhebt, ich liebe dieses Rot und Grün :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich find Monatsüberblicke und Buchneuheiten (besonders letzteres) immer total wertvoll. Für mich selbst, aber auch wenn ich es bei anderen lese. Ist einfach noch mal ne schöne Übersicht und manchmal wird man ja doch auf das ein oder andere neue Buch aufmerksam. ;-)

    Ganz ehrlich? Ich mag lieber kurze Reviews. Du weißt ja, ich mag keine Spoiler und bei anderen Blogs lese ich tatsächlich meist "nur" das Fazit oder eben das Ende. Ich möchte von anderen in erster Linie wissen, wie sie das Buch (kurz) fanden und ob es ein schönes Buch war. Wie es sich las etc. Leider verstreuen viele ja dann doch Spoiler drin, deswegen les ich ja immer nur den letzten Absatz. :-/
    StefanieEmmys Prinzip gefällt mir echt gut, weil es neugierig macht und eben nicht zu viel verrät! Also: Daumen hoch. :D

    Filme fin dich auch toll, auch wenn momentan für mich nichts im Kino läuft (oder wenn ich keinen hab, der auch mitgeht...). Aber prinzipiell find ich das gut. ;-)

    Der Freitagsfüller. Ich mach's gerne. :D Und du bist eine der wenigen, bei denen ich jeden Freitag den Füller lese. XD
    Ich find ihn ganz schön, weil er was persönliches verrät. Das vermisse ich bei manchen Blogs, auch wenn sie sich ausschließlich um Bücher drehen. Ich will ja den Menschen hinter dem Blog ein bisschen einschätzen können und vielleicht auch kennen lernen. ;-)

    An sich finde ich die Änderungen berechtigt. Wichtig ist dabei, dass du damit zufrieden bist. Immerhin ist es dein Blog. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich doch gut an. Beim Freitagsfüller bin ich deiner Meinung, der macht Spaß, aber ist für den Blog an sich eher unnötig. Mal sehen, wie du dich da entscheidest. LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Hui, danke für eure Meinungen, ihr Lieben!

    Buchmelodie:
    Ich lese Freitagsfüller auf anderen Blogs meist auch nur an und da drängt sich doch die Konsequenz auf, es doch sein zu lassen.
    Romane kann ich über Filme sowieso nicht besonders gut schreiben, weil ich mich dazu einfach nicht gut genug auskenne. Ob Schauspieler ihre Sache gut machen oder nicht, kann ich z.B. ganz schlecht abschätzen. Deswegen erwähne ich lieber nur, wie mir persönlich die Schauspieler in ihren Rollen gefallen haben.

    Fabella:
    Ich finde es ja immer wieder schön, wie viele unterschiedliche Gewinnspiele sich die Blogger ausdenken und bei denen, die mich interessieren, mache ich auch sehr gern mit. Trotzdem muss ich ja nicht an allen Ecken davon lesen. Ist einfach meine Meinung.

    Ich werde natürlich auch weiterhin ausfürliche Rezensionen posten, wenn ich ein Buch fertig gelesen habe. Die Kurzmeinung soll ja nur eine Möglichkeit sein, um auch Bücher vorstellen zu können, die ich schon vor längerer Zeit gelesen habe und mich deshalb an weniger Details erinnere. Ich mag ausführliche Rezensionen auch sehr gerne.

    So geht es mir mit dem FF auch. Teilweise liest man ja Freitags nichts anderes mehr... Manchmal ist es ganz interessant, ein anderes mal aber auch wieder nicht.

    Hörbuchrezis wirst du bei mir wohl eher selten lesen. Ich schlafe immer nach den ersten 10 Minuten ein und es dauert ewig, bis ich eines fertig gehört habe *lach*.

    Lucina:
    Ja, das wird auch mein Problem. Ich verzettele mich da immer gern in Details und schon ist aus der halben Seite eine anderthalbe geworden *lach*.

    Der Mangel an Detailserinnerung hat nichts mit dem Alter zu tun *lach*. Alt bin ich ja nun wirklich noch nicht und trotzdem ergeht es mir genauso.

    Vielen Dank, Lob hört man immer gerne. Ich mag die Rot-Grün-Kombination auch sehr gerne und bin froh, dass es anderen auch so geht, denn so bald will ich hier eigetlich keine Änderung vornehmen.

    Ami:
    So geht es mir in gewisser Weise ja auch, deshalb streiche ich nichts von beidem. Trotzdem wollte ich es irgendwie zusammenfassen, nur eine Überschrift für die ganze Sache muss ich mir da noch überlegen.

    Zum Thema Rezensionslänge gehen die Meinungen ja generell sehr auseinander. Deswegen schreibe ich generell einfach, was mir einfällt und kürze oder verlängere meine Meinungen generell nicht künstlich. Ein anderer Mittelweg fällt mir da einfach nicht ein *lach*.
    Mit den Spoilern ist das so eine Sache, das passiert mir in meinen Rezis auch manchmal. Ich mag das generell auch nicht so. Ich will ja vor dem lesen nicht schon alles wissen.

    Zu den Filmen: Ich werde vermutlich auch nicht nur Filme besprechen, die im Kino laufen. So viel Gutes läuft ja nun wirklich nicht *lach*. Momentan interessiert mich "Beastly", einfach weil ich gerne Buch und Film vergleiche, aber dann wars das auch.

    Echt? Na, dann bin ich ja fast gezwungen, weiterzumachen... *lach* Aber zum persönlichen Aspekt: ich bin so eine Plaudertasche, ich bedränge meine Leser ja in jedem Post mit Privatkram, wenns nicht gerade eine Rezension ist...

    Deswegen nehme ich die Änderungen ja vor. Weil ich mich damit gut fühle. Schließlich ist bloggen ein Hobby, dass ich für mich mache.

    KatarinaLiest:
    Da sich jetzt so viele so dazu geäußert haben, tendiere ich nun noch stärker dazu, den FF hier wegzulassen. Mal sehen.

    AntwortenLöschen
  7. in erster linie soll es DIR spass machen!
    aber ich verstehe es voll und ganz wenn man sich meinungen einholt....aber wer dich/denBlog, mag wird auch mit veränderungen leben, oder?
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich hole die Meinungen vorrangig deshalb ein, weil andere die Dinge teilweise aus Perpektiven betrachten, aus denen man selbst noch gar nicht an die Sache herangegangen ist.
    Und würde es mir keinen Spaß machen, dann würde ich nicht so regelmäßig posten. Schließlich zwinge ich mich ja zu nichts :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ^^

    ich hab schon drauf gewartet und bin immer noch sehr gespannt, auf deine erste Kurzreview :D

    Das mit den Gewinnspiel-Werbungen nervt mich auch, wobei mir das in den letzten Wochen nicht mehr gar so arg aufgefallen ist. Entweder weniger Gewinnspiele oder mehrere sind auf den Gedanken gekommen xD

    Was Filmreviews angeht, das find ich gut. :) Ob ich ich mich davon beeinflussen lasse, eher nicht, aber es ist trotzdem ganz nett, auch mal über Bücher (grade Buchverfilmungen) zu plaudern ^^

    Die Freitagsfüller hab ich, muss ich ehrlich gestehen, noch nie gelesen. Nicht nur bei dir, die lese ich bei niemanden bzw. überfliege sie nur ab und zu. Ähm, also von mir aus kannst du die gerne weglassen ;) Muss aber auch sagen, wenn dir das Spaß macht, die auszufüllen und du sie gerne teilen möchtest - sind ja nicht alle so ignorant wie ich ^^ - dann solltest du die auch weiterhin veröffentlichen :)

    So, mehr zu sagen hab ich heute nicht mehr - bei der Uhrzeit ^^

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß bei deinen Änderungsarbeiten :)

    -Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine geplanten Änderungen sehr gut.
    Den eigenen Weg und Stil beim Bloggen zu finden ist manchmal gar nicht so einfach, daher finde ich es toll, dass du dir darüber Gedanken machst und auch für Veränderungen bereit bist.

    AntwortenLöschen
  11. StefanieEmmy:
    Ich selber auch *lach*. Bin mal gespannt, ob ich es schaffe, mich kurz zufassen.

    Momentan lese ich sehr oft von den Gewinnspielen auf A chaotic Collection of Bookmarks und Damaris liest. Das sind beides tolle Gewinnspiele, aber ich hab jetzt einfach schon einen Post zu viel darüber gesehen.

    Na ja, das hat ja nichts mit Ignoranz zu tun. Was einen nicht interessiert, muss man ja auch nicht lesen ;)

    Sabrina:
    Dankeschön! Veränderungen machen es doch erst spannend, von daher bin ich für sowas eigentlich immer zu haben *lach*.

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde interessant, dass Du das mit der Individualität ansprichst. Hab auch schon des öfteren mit Bloggerkollegen drüber diskutiert, und versuche mich bei den ganzen Gewinnspiel-Posts etc. zurückzuhalten. Auch den Freitags-Füller empfinde ich als überflüssig, ich lese ihn nie durch. Ist eben wirklich nur ein Füller. Andererseits stimmt es schon, dass man auch gern mal etwas Persönliches über einen Blogger erfährt. Vielleicht könnte man ja mal ein Stöckchen oder eine Blogparade dazu starten...?! Hmm... Ist eigentlich ne gute Idee, da müsste ich mal drüber nachdenken.
    Dass ich mehr Filmreviews mache, habe ich mir auch vor kurzem überlegt, nachdem ich meine Review zu Beastly veröffentlicht habe. Liegt ja auch irgendwie nahe, und da ich mich eh hauptsächlich auf Buchverfilmungen beschränken wollte, passt da ja auch super zum Thema.
    Was die Länge von Rezensionen angeht, finde ich es vollkommen in Ordnung, wenn auch mal kürzere dabei sind. Vor allem, wenn man wirklich viel liest. Ich selbst bin ein relativ langsamer Leser, daher geht sich das immer noch recht gut aus mit ausführlichen Rezensionen. Würde ich mir wahrscheinlich aber auch überlegen, wenn ich mehr lesen würde. Und dass Du vergangene Bücher rezensieren willst, finde ich auch eine sehr gute Idee!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, naja vielleicht gefällt mir Band 2 von "Kismet Knight" besser, weil ich mit einer anderen Einstellung rein gehen *hoff* Wir werden sehen.

    Danke fürs Daumen drücken - hat anscheinend geholfen! (: Vielleicht hast du auch mal wieder Zeit fürs mailen ... Würd mich freuen (: Und die Veränderungen finden bei mir vollen Anklag - mach weiter so! (:

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe jetzt für mich beschlossen, den FF weg zu lassen. Karo hat recht, da können wir uns auch etwas anderes einfallen lassen, um unseren Blog persönlicher zu gestalten. Ich werde auch mal darüber nachdenken...
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Karo:
    Solltest du eine derartige Blogparade oder ein Stöckchen veranstalten wollen, wäre ich auf jeden Fall dabei, sowas ist immer wieder interessant ;)
    Da mein Lesetempo auch nicht so das Rasanteste ist, wird es daran nicht scheitern, lange Rezensionen schreiben zu können. Ein Buch an einem Nachmittag, das schaffe ich einfach nicht. Will ich vielleicht auch gar nicht, sonst bin ich bald wirklich arm *lach*.

    Liuna:
    Na ja, ich glaube selbst wenn du nur mit wenigen Erwartungen oder gar keinen an Band 2 rangehst, wirst du enttäuscht sein, da dieser Band einfach enttäuschend ist im Vergleich zum 1. Buch.

    Auweia, ich versuche auch jeden Fall, bald mal wieder eine Mail zu schreiben. Am besten schreib ich's mir auf die Stirn. Ich will immer und fang auch an und dann kommt 5 Minuten später was dazwischen :/ Ich nehm's mir vor, versprochen!

    Buchmelodie:
    Auch dir sage ich dazu: solltest du eine derartige Aktion starten, wäre ich auf jeden Fall dabei :)

    AntwortenLöschen
  16. Also, über Filmreviews würd ich mich freuen. :D Vielleicht schaust du dir auch mal Filme an, die mir total entgangen sind? Beastly will ich auch noch sehen, mal schauen, wann ich dazu komme.

    Ob du den FF weiter machst oder nicht, ist natürlich dir überlassen. ;-) Ich werd dich ja trotzdem weiter "stalken". *lach* Stimmt ja auch, dass du immer mal wieder persönliches ausplauderst. *g*

    Ich bin auf jeden Fall auf die Veränderungen gespannt und hoffe, dass du noch weiter ganz viel Spaß haben wirst. :D
    Und deine Kurzreview hat mich jetzt noch mehr in meinem Wunsch bestärkt "Die Beschenkte" noch mal zu lesen (oder liegt das an meiner aktuellen Lektüre?! Hmmmmmmmm...). ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Kommt drauf an, welche Filme dir so entgehen :) Allgemein schaust du wahrscheinlich mehr Filme als ich. Beastly wollte ich eigentlich diese Woche Dienstag schon sehen, kam aber leider was dazwischen. Nach momentaner Planung gehe ich vielleicht nächste oder übernächste Woche *lach*.

    Na dann bin ich ja froh, wenn du mich auch ohne den FF noch magst ;)

    Ich hab auch echt beim Kurzmeinung schreiben darüber nachgedacht, dass Buch nochmal zu lesen. Wenn das jetzt bei jeder Kurzmeinung so läuft, kann ich mich vor dem nochmal-lesen bald nicht mehr retten *lach*.

    AntwortenLöschen
  18. Alles. Gerade kinotechnisch. Ich war seit Harry Potter nicht mehr und der lief da auch schon ne Weile. :O
    Nee, Filme schau ich derzeit echt selten. Egal ob DVD/Blu-Ray oder Kino... Leider. Nebenher läuft natürlich immer was, aber den letzten Film, den ich "richtig" geschaut habe, war zu Silvester Inglorious Basterds und District 9. ._.

    Hihi, na klaro. :D

    Oh ja, das kenn ich. Ich möchte ja auch noch meine alten Rezis nach und nach aufarbeiten... Hatte ich mir ja eigentlich schon für die letzten Semesterferien vorgenommen... Hust...

    AntwortenLöschen
  19. Auweia, na das ist ja dann schon recht sehr lange her *lach*, Silvester ist ja doch schon ... 4 Monate her. Gut, kann hab ich vielleicht in letzter wirklich ein paar mehr Filme gesehen als du.

    Das mit den Vorsätzen kenne ich... ich nehme mir für die Ferien auch immer Sachen vor, die nichts werden. Bin gespannt, was deine erste überarbeitete Rezi sein wird :)

    AntwortenLöschen