Freitag, 18. Februar 2011

Aktion: "Nicht weit vom Stamm" (Oliver Uschmann)

Hallöchen, ihr Lieben!
Im Rahmen einer tollen Aktion von Script5 (Edit vom 20.02, 15 Uhr.: die mittlerweile beendet ist) möchte ich euch ein Buch aus dem neuen Programm des Verlages vorstellen:

 Nicht weit vom Stamm von Oliver Uschmann

Inhalt: Der 19-jährige Sven hat die schiefe Bahn verlassen und ist am Ziel angekommen: ganz unten. Seine Tage verbringt er im Rausch, seine Nächte wahlweise mit Sex oder Prügeleien. Dabei stünden ihm alle Türen offen, sagt sein Vater -- hätte Sven sie nicht vor fünf Jahren zugeschlagen.
Als seine Schwester bedroht wird, findet sich Sven in seinem schlimmsten Albtraum wieder: Der einzige Weg, Lina zu retten, ist, so zu werden wie sein Vater.

Oliver Uschmanns Roman "Nicht weit vom Stamm" erzählt schonungslos und ehrlich von verlorenen Zielen, falschen Freunden und der Macht der Zuversicht.

Der Inhalt klingt vielversprechend, schade, dass er so gar nichts fantastisches hat. Aber vielleicht würde es sich sogar lohnen, eine der wenigen Auszeiten von der Fantasy zu nehmen und einen Blick in das Buch zu wagen...




Mehr Informationen, zum Beispiel zum Autor, gibt es auf der Verlagsseite von Script5.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen