Sonntag, 16. Januar 2011

Regalzuwachs #17

Hallöchen, ihr Lieben!
Einige von euch waren ja schon gespannt auf meine Neuzugänge. Und hier sind sie:


"Silver Dragons 1" und "Jill Kismet 3" sind meine zwei heißersehntesten Neuerscheinungen im Januar. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welches ich zuerst lese und so habe ich mal wieder meine Schwester entscheiden lassen - die Wahl fiel auf "Silver Dragons", die ersten Seiten habe ich bereits angelesen :)
"Maximum Ride, Band 3" ist das erste Manga, das ich nach 2 1/2 Monaten Mangapause gekauft habe. Hat sich auch gelohnt, die Rezi ist seit gestern schon online.
"Blutspur" habe ich auf TT ertauscht und mich wieder mal schwarz geärgert, dass einige TTler anscheinend einfach zu dumm sind, ihre Ware vernünftig zu beschreiben. Statt leicht bestupsten Ecken habe ich jetzt hier ein Exemplar mit einem Riss im Material des Buchrückens (ist hier auf dem Bild nicht erkennbar) und teilweise sehr stark angestoßenen Ecken liegen. Ärgerlich, sowas!


Silver Dragons 1: Ein brandheißes Date von Katie MacAlister:
May Northcott ist eine Doppelgängerin, ein magisches Wesen, das sich unsichtbar machen und in der Welt der Schatten wandeln kann. Sie ist an den Dämon Magoth gebunden, der ihre Fähigkeiten dazu benutzt, um Diebstähle zu begehen und magische Gegenstände in seinen Besitz zu bringen. Bei einem ihrer Diebeszüge begegnet May dem gut aussehenden Gabriel Tauhou, dem Anführer der Silberdrachen. Dieser erkennt sofort, dass May seine Seelengefährtin ist. Doch obwohl sich auch May zu ihm hingezogen fühlt, sträubt sie sich zunächst gegen ihre Gefühle. Da erteilt ihr Magoth den Auftrag, ein wertvolles Artefakt aus Gabriels Hort zu stehlen ... 

Jill Kismet 3: Blutige Vergeltung von Lilith Saintcrow:
Es gibt Fälle, die selbst für Jill Kismet ungewöhnlich sind. Als sie gebeten wird, den angeblichen Selbstmord eines Polizisten zu untersuchen, findet sie sich in einem Labyrinth aus Drogen, Täuschung, Mord und Korruption wieder. Bald muss sie feststellen, dass es unter den Polizisten offenbar jemanden gibt, der es auf ihr Leben abgesehen hat. Die Höllenwesen behaupten, nähere Informationen zu besitzen. Jill deckt eine düstere Verschwörung auf, die die gesamte Stadt in Gefahr bringen könnte.


Blutspur von Kim Harrison:
Dies ist die Geschichte der Hexe und Kopfgeldjägerin Rachel Morgan, deren Job es ist, diese finsteren Kreaturen zur Strecke zu bringen. Eines Tages hat Rachel jedoch genug von ihrem wenig aussichtsreichen Job in der magischen Sicherheitsbehörde von Cincinnati und kündigt. Gemeinsam mit der abgeklärten Vampirin Ivy, auf deren Enthaltsamkeitsgelübde man sich nicht verlassen sollte, und Jenks, einem vorlauten Pixie, gründet sie eine eigene Agentur.
Doch als Rachels ehemaliger Chef ihr ein Tötungskommando auf den Hals hetzt, sieht sie nur einen Weg, um ihre Haut zu retten: Sie muss Trent Kalamack, den gefährlichsten Gangster der Stadt, als Rauschgiftschmuggler überführen. Der aber hat seine eigenen Pläne …

Maximum Ride, Band 3 von NaRae Lee und James Patterson:
Nachdem die sechs »Geschwister« in New York weitere Hinweise auf ihre Herkunft gefunden haben, machen sich Max und der Schwarm auf den Weg in die Hauptstadt Washington, D.C. Doch die Eraser sind ihnen immer noch dicht auf den Fersen - und bösartiger denn je! Und dann wird Fang auch noch schwer verletzt. Werden die sechs trotz all dieser Hindernisse ihrem Ziel ein Stück näherkommen?


Des weiteren habe ich gestern Abend "Hexenkuss" von Nancy Holder und Debbie Viguié beendet. Mal schauen, wann ich mich dazu aufraffe, eine Rezi zu schreiben. Schonmal so viel: überzeugen konnte mich das Buch nicht so wirklich.

Ich möchte anmerken, dass es nur so aussieht, als würden meine Fenster vor Dreck starren! Das stimmt nicht, ich habe sie erst vor 2 Jahren das letzte Mal geputzt *lach*! Im Ernst, ich muss sie mal wieder putzen, aber es sieht auch nur so schlimm aus, weil die Sonne frontal draufscheint.

Ich wünsche allen noch ein schönes Restwochenende!

Quellen der Kurzbeschreibungen: Silver Dragons 1, Jill Kismet 3, Maximum Ride 3, Blutspur

Kommentare:

  1. Irgendwie sind mir die Blut... Bücher von Kim Harrison schon sehr oft über den Weg gelaufen. Ich weiß nicht recht, ob das was für mich ist, ich warte einfach mal deine Rezension ab.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gar nicht, ich habe erst in letzter Zeit durch Zufall immer mal wieder Rezis zu Büchern der Reihe gelesen und wollte sie deshalb einfach mal ausprobieren.
    So furchtbar bekannt ist die Reihe meiner Meinung nach auch nicht, oder irre ich mich da?

    AntwortenLöschen
  3. meinst du die Rachel Morgan Reihe?? ich glaub, die ist schon sehr bekannt - ich habe sie zwar auch noch nicht gelesen, aber schon viel Gutes darüber gehört... auf Deutsch waren sie mir bis jetzt aber zu teuer und in Englisch standen andere Bücher im Vordergrund, aber ich glaube im Frühjahr erscheint der 1. Teil als TB - da werd ich mir das dann noch mal überlegen...

    und wegen der Fenster - meine sehen auch so aus und überhaupt soll man im Winter ja nicht Fenster putzen, da friert nur alles ein *g*

    AntwortenLöschen
  4. Ja? Das ist mir noch nie so aufgefallen... Wahrscheinlich bin ich an der Serie immer blind vorbeigegangen *lach* Sieht mir ja ähnlich.
    Ja, die ersten 3 Teile sind dann wohl für knappe 10 statt 14 € erhältlich und ich finde die neuen Cover auch sehr hübsch, aber es hat sich gerade so angeboten bei TT (hätte ich das mal lieber gelassen, bei dem Zustand, den das Teil hat).

    Vor allem momentan, wo es ja sooo entsetzlich kalt ist! Ich hatte heute beim spazieren gehen meine Übergangsjacke an, weil wir 11 Grad hatten, und das im Randerzgebierge...

    AntwortenLöschen