Donnerstag, 2. Dezember 2010

Weihnachtsgewinnspiel.

Hallihallo, ihr Lieben!
Noch 22 Tage, dann ist Weihnachten!
Und Weihnachten werden wir doch alle gern beschenkt, wenn wir ehrlich sind.
Darum hat auch bei mir ab heute jeder die Chance, sich beschenken zu lassen, denn ich starte ein Gewinnspiel!

Zu gewinnen gibt es:
"Nightwalker: Jägerin der Nacht" von Jocelynn Drake und "Nicht schon wieder ein Vampir!" von Tate Hallaway.


Preisfrage:
Was macht für dich den Reiz der Weihnachtszeit aus?

Teilnahmebedingungen:
  1. Lass einen Komentar da, in dem du die kleine Preisfrage beantwortest.
  2. Schick mir eine Mail an Colliding.Worlds@gmx.de, mit: Antwort auf die Preisfrage, Name und Anschrift. Als Betreff nennst du das Buch, welches du gewinnen möchtest, also "Nightwalker" oder "Nicht schon wieder ein Vampir".
  3. Jeder Teilnehmer kann am Gewinnspiel für beide Bücher teilnehmen, jedoch verlose ich die Bücher an unterschiedliche Personen.
  4. Einsendeschluss ist der Donnerstag, 16.12.2010, 19 Uhr. Danach lose ich aus, gebe die Gewinner bekannt und Freitag gehen die Bücher zur Post, damit sie noch vor Weihnachten bei ihren neuen Besitzern eintreffen ;).
Ich wünsche allen Teilnehmern ganz viel Glück und hoffe, die Gewinne gefallen euch ;)

Der Vollständigkeit halber muss ich dazu sagen: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Adressen werden nach Gewinnspielende alle gelöscht und selbstverständlich nicht weitergegeben.

Kommentare:

  1. Der Reiz der Weihnachtszeit...
    Naja, bisher hat sich dieser Reiz für mich immer sehr in Grenzen gehalten, in meiner alten Heimat war der Winter immer grau und matschig, in der Innenstadt alles voller kitschiger Deko und überall dudelten diese schrecklichen Weihnachtsohrwürmer.
    Hier in Thüringen hingegen bin ich tatsächlich total in Weihnachtsstimmung gekommen. Alles ist von einer gut 20-30cm dicken Schneeschicht bedeckt, die Deko in der Stadt total schön und der Weihnachtsmarkt ist auch toll.
    Wobei mir gerade auffällt... der sonst für mich einzige und ultimative Reiz der Weihnachtszeit, das Plätzchenbacken, ist dieses Jahr bisher viel zu kurz gekommen, das werde ich am Wochenende direkt nachholen müssen ;)

    LG und noch eine schöne Adventszeit
    Filia

    AntwortenLöschen
  2. Der Reiz der Weihnachtszeit. Tja, das ist nicht einfach. Eigentlich ist Weihnachten ja mehr zu einer Zeit der Hektik geworden und das gefällt mir ja gar nicht so. Aber was will man machen. Ich habe um diese Zeit meist Urlaub und wirklich etwas Ruhe um im Kreis meiner Lieben ein paar entspannte Tage zu verbringen.
    Was ich ganz besonders mag ist, dass ich dann noch einmal neue Rezepte ausprobieren kann. Ich koche leidenschaftlich gerne nur fehlt dazu oft genug die Zeit. Da ist die Vorweihnachtszeit und Weihnachten selbst einfach nur ideal. Kekse gibt es natürlich auch, aber..... Finger weg ihr Naschkatzen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    bei mir ist es eigentlich die ganze Stimmung um Weihnachten, man kuschelt sich vor den warmen Kamin, Weihnachtslieder laufen, Kerzen brennen, der Weihnachtsbaum steht voller toller Geschenke, jeden Tag ein Stück näher mit einem Schoklädchen, weiße Landschaft und die Familie ist beisammen. Draußen ist es dunkel und man hock drinnen vorm warmen Kachelofen.^^
    Die Zeit ist eigentlich die einzige an der meine gesammte Familie komplett vereint ist.
    Und ich liiiiiebe den Weihnachtsmarkt, das ist auch eins das für mich die Weihnachtszeit ausmacht. ^^ Und wie oben schon erwähnt wurde, Plätzchen packen, das ist auch sehr wichtig an Weihnachten. xD

    Liebe Grüße von Kiala

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Also.... ich bin der persönliche Weihnachtself vom Weihnachtsmann. Nein wirklich, ich liebe diese besinnliche Zeit einfach. Ich fange schon im September langsam an Geschenke zu kaufen, weil ich so gerne die Menschen in meiner Umgebung damit überrasche. Dann freue ich mich auf das Wichteln mit Freunden und der Familie, auf das Keksebacken im Akkord, die gemütlich geschmückte Wohnung - und natürlich auf die glänzenden Kinderaugen von meinem Sohn. Die alltägliche Freude, die er empfindet ist das schönste an der Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Also ehrlich? Ich würd zur Weihnachtszeit am liebsten davonlaufen. Irgendwo hinfahren, ganz weit weg, wo es warm ist und wo mir nicht alle mit ihrem Engelsgedudel und dem Geschenkewahnsinn auf die Nerven gehen. *lach*
    Tatsächlich hab ich das auch schon ein paar mal gemacht, und ich habe echt nichts vermisst. Schon gar nicht das feuchtkalte Wetter.

    Obwohl die Weihnachtszeit für mich also eher keinen Reiz hat, finde ich dein Gewinnspiel toll und hab auch gleich bei mir Werbung dafür gemacht!

    http://zwillingsleiden.blogspot.com/2010/12/werbung-gewinnspiele-soweit-das-auge.html

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  6. Danke euch für eure Teilnahme, ich wünsch euch viel schauen. Mal schauen wen ich aus dem Lostopf ziehen werde ;)

    Danke fürs Werbung machen, Evi!

    AntwortenLöschen
  7. Der Reiz der Weihnachtszeit stellt für mich das Gemeinsame dar. Viele sehen die Freundlichkeit und das ganze drum herum als aufgesetzt und künstlich, aber für mich bedeutet es wirklich viel. In meiner Familie ist meistens viel los, alle sind unterwegs und richtig oft sitzen wir nicht beieinander. Weihnachten ist das aber ganz anders. Man setzt sich an den Adventssonntagen zusammen hin, trinkt Punsch, knabbert Spekulatius und fühlt sich so geborgen. Meine Mama und ich schlendern jedes Jahr zu zweit über einen klassischen Weihnachtsmarkt. Ohne betrunkene Leute, doofe Musik und alles. Ein klassischer Weihnachtsmarkt in einem alten Gutshof. Der ganze Weihnachtszauber beflügelt einen richtig! Einem wird so oft warm ums Herz und wenn man dann an Heilig Abend auch noch zusammen im Wohnzimmer sitzt und sehen kann, wie sich die eigene Familie über die Geschenke, die man ihnen geschenkt hat, freut, stellt das für mich den wirklichen Reiz der Weihnachtszeit dar.

    In diesem Sinne noch eine schöne Weihnachszeit, Janika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Ich kann's mir natürlich auch nicht nehmen lassen bei deinem Gewinnspiel teilzunehmen. ;-)

    Hm, der Reiz der Weihnachtszeit... Zu allererst ist es natürlich wunderschön, so wie jetzt, dass es schneit und alles weiß ist. Irgendwie kommen da die verschiedenen Beleuchtungen in der Stadt und auch in den Wohngebieten besonders zur Geltung. Für mich wird dann auch immer noch die Weihnachtszeit "eingeläutet", speziell wenn eben alles leuchtet. Das macht schon gleich eine ganz andere Stimmung.
    Überhaupt: Es gibt Weihnachtsmärkte mit Glühwein, Crepes, Naschereien und Dingen, die ich irgendwie nur auf Weihnachtsmärkten sehe (logisch!) - Weihnachtsschmuck, Honigwein, Honigkerzen, Lebkuchen und so kleine Handarbeitsartikel (ich weiß nicht genau, wie ich es benennen soll).
    Überhaupt sind dann alle auf Weihnachten getrimmt, was sich meistens dadurch äußert, dass ich das Gefühl habe, dass die Leute an sich etwas netter und rücksichtsvoller sind - es sei denn es geht um Geschenke!
    Wo wir beim nächsten Thema wären: Geschenke. Denn das ist ja auch die Zeit, in der man sich nicht nur selbst Geschenke aussucht, sondern eben auch für andere. Das finde ich immer sehr aufregend. Man muss ja alles schön geheim machen, dass die Überraschung am größten ist und wenn man dann sieht, wie die (hoffentlich) sorgfältig ausgewählten Geschenke an Heiligabend aus ihrer Verpackung gerissen, vorsichtig herausgenommen werden... Was gibt es schöneres?
    Bei vielen ist es ja auch so, dass Plätzchen gebacken werden bis sie keiner mehr sehen kann. Tja, das habe ich zu Hause die letzten 2, 3 Jahre immer übernommen. Jetzt, da ich umgezogen bin und ich einfach nicht den Platz zum Plätzchen backen habe, wird diese Tradition erst mal ausgesetzt, was ich total schade finde! Schon allein der Geruch des Teigs und der dann backenden Leckereien ist doch einfach herrlich!
    Und jetzt sind wir beim dritten großen Thema: Die Familie. Die Weihnachtszeit ist einfach Familienzeit, auch wenn ich es dieses Jahr nicht so ganz auskosten kann. Man trinkt Kinderpunsch und Glühwein mit ihnen, backt mit ihnen, überhaupt herrscht dann auch immer ein bisschen ein gemächlicherer Umgangston, alles in der Wohnung ist schön dekoriert, die Kerzen brennen, an Heiligabend und den Feiertagen gibt es lecker essen und auch wenn man einige Verwandte sonst nicht sieht: Jetzt sieht man sie, plaudert mit ihnen. Das ist einfach toll!

    So, jetzt hab ich (mal wieder) zu viel geschwafelt, aber die Frage ist einfach zu umfassend als dass ich kürzer hätte antworten können (eher noch länger *hust).

    Ich wünsche dir, liebe Jasmin, und auch allen anderen noch eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit.

    Ho-ho-ho,
    Ami

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jasmin!
    ich hoffe, du bist dir darüber im Klaren, was du mit deiner Frage 'anrichtest'?! Weihnachten ist mit das schönste Ereignis des Jahres!

    für mich liegt der Reiz an Weihnachten an einer Kombination vieler Faktoren - ich liebe Weihnachtslieder und freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn im Radio eines gespielt wird (und wenn andere schon einen Nervenzusammenbruch bekommen, wenn sie nur eine Note hören, drehe ich nur lauter auf und hab sogar im Sommer Ohrwürmer *g*);
    der Christkindlmarkt, an dem ich nach einem langen Tag immer auf dem Weg nach Hause vorbei spaziere (die Glühweinstände bleiben hier mal unerwähnt);
    und dann das Geschenke einkaufen - zu keiner anderen Zeit im Jahr kann man für all seine Lieben Geschenke zur gleichen Zeit besorgen... es macht mir immer einen rießen Spaß bummeln zu gehen und zu überlegen, wem ich was schenken könnte... und das i-Tüpfelchen ist dann das Geschenke einpacken, wobei ich dran denken muss, was die Beschenkten sich wohl denken werden und immer wieder wünsche ich mir ich könnte ihr Gesicht sehen;
    und der Höhepunkt der Weihnachtszeit ist dann das Zusammensitzen mit der ganzen Family, wenn man sich die Zeit nimmt mal in Ruhe zu plaudern und das ganze zu genießen... achja an Weihnachten gibt es nichts was mich stört und ich freu mich schon jetzt aufs nächste Jahr *g* ob das normal ist sei mal so dahin gestellt ;)

    ich wünsch dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit und ein tolles Fest :)
    viele liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, das habe ich mir noch nie so recht überlegt, doch wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dann besteht der Reiz in:
    -Den anderen eine Freude bescheren
    -etwas überraschendes zu bekommen-die ganze Familie zu sehen
    -Schnee!!
    -Ferien ;)
    -viel Zeit zum Lesen!
    -Neue Bücher (oft!)
    Den Tannebaum schmücken UND
    -ganz wichtig WEIHNACHTSFILME schauen, danach bin ich ja süchtig und ist für mich mit der größe REIZ!
    Eine schöne Idee, dein Gewinnspiel! Liebe Grüße, Charlousie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Dann mache ich auch mal mit bei diesem tollen kleinen Gewinnspielchen!

    Für mich hat die Weihnachtszeit den besonderen Reiz, dass sie versucht Ruhe zu vermitteln. Ich versuche stets im Dezember das Tempo aus dem Alltag herunterzuschrauben und mehr Zeit mit meinen Lieben bei Tee, Kerzen, Bücher, einem gemütlichen Brettspiel oder einen weihnachtlichen Film zu nehmen. Das klappt dieses Jahr recht gut. Nur hab ich noch nicht allzuviele Geschenke desegen! ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Die Weihnachtszeit hat für mich einen besonderen Reiz, seitdem ich eine kleine Tochter habe. Mit ihr zusammen entdecke ich Weihnachten neu für mich, so wie damals mit eigenen Kinderaugen.

    Wir erkunden den Weihnachtsmarkt, kaufen die unterschiedlichsten Süßis, backen Plätzchen, gucken Weihnachtsmärchen und 1000 andere Dinge.

    Da merkt man auf einmal, wie abgestumpft man doch in den letzten Jahren geworden ist angesichts des ganzen Kitsches und Konsums.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist gar nicht so leicht zu beantworten, da es sehr viel gibt, dass ich an der Weihnachtszeit liebe. Normalerweise bezeichnen viele Leute die Weihnachtszeit, als sehr stressig, aber das habe ich so eigentlich noch nie erlebt!
    Ich liebe es für meine Liebsten Geschenke einzukaufen und lasse mich da eigentlich nie aus der Ruhe bringen. Ich könnte Stunden durch die Stadt laufen und habe trotzdem immer sehr viel Spaß daran. Meistens habe ich zwar schon eine gewisse Vorstellung, aber ich stöbere trotzdem immer gerne und finde meistens, ganz unerwartet, noch etwas Schönes, dass ich bei einem Geschenk mit einbringen kann.
    Das Shoppen zur Weihnachtszeit bringt noch etwas anderes mit sich, was ich großartig finde! Die schönen, dekorierten Läden und Straßen. Manche mögen es etwas kitschig finden oder zu viel und zu überladen, aber ich mag es, wenn alles nach Weihnachten aussieht. Wenn die Dekoration schon im November im Laden steht, finde ich das zwar schrecklich, aber ab Mitte Dezember muss das einfach sein.
    Und das schönste an der Weihnachtszeit ist natürlich Weihnachten selbst! Ich habe schon als Kind das Weihnachtsfest geliebt. Ich schmücke immer zusammen mit meinen Eltern den Baum und wir hören dabei Weihnachtsmusik. Und dann gucken wir den ganzen Tag über immer wieder typische Weihnachtsfilme, wie "Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel" etc. Das ist einfach wunderbar! Dann essen wir natürlich immer zum Abend hin alle gemeinsam und dann gibt es nachdem alles sauber gemacht wurde endlich Geschenke! Ich hatte schon immer mindestens soviel Freude am verschenken, wie auch daran selber welche zu bekommen. Ich liebe es, wenn ich sehe, dass meinen Liebsten meine Geschenke gefallen und natürlich ist es großartig selber Geschenke zu bekommen, da meine Liebsten ganz genau wissen was ich mag und was nicht, bekomme ich nämlich jedes Jahr viele, tolle Geschenke.
    Auch die Weihnachtstage nach Heilig Abend mag ich sehr, weil wir dann immer Verwandte besuchen und es einfach schön ist, wenn alle zusammensitzen und reden und Geschenke verteilen usw.
    Also im Grunde kann man sagen, dass die ganz normalen Dinge den Reiz der Weihnachtszeit für mich ausmachen. Den Winter mit dem vielen Schnee mag ich zwar nicht so sehr, aber die Weihnachtszeit ist großartig und ich freue mich jedes Jahr aufs Neue drauf.
    In dem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Weihnachtszeit und hoffe, dass ihr eine entspannte Zeit habt und ein wunderbares Fest!

    AntwortenLöschen