Samstag, 6. November 2010

LoveLetter #58

Ich nehme alles zurück, nun gibt es heute also doch noch einen bücherverwandten Post.
In der Stadt ist mir eingefallen, dass der neue LoveLetter in den Läden stehen müsste, also hab ich den heute erstanden und nun bereits durchgelesen.

Nachdem ich bei Aufgabe 57 nicht dazu gekommen bin, ein bisschen was zum Heft zusammenzufassen, werd ich eben nun meinen ersten Anlauf starten.
Die Ausgabe war genau wie die vorherige wieder voller interessanter Artikel. Zu lesen gibt es: ein Interview mit P.C. und Kerstin Cast, die Liebesromanvorschau für Frühling/Sommer 2011, einen Bericht zur Frankfurter Buchmesse 2010, Artikel von Tessa Dare ("Wie man den Mann der Träume einfängt") und Tricia Rayburn ("Geheimnisse der Tiefe"), wie immer einen Romance in Space-Artikel, ein Gespräch mit Jennifer Schreiner, die sich nun mt Elysion Books als Verlegerin versucht; einen Beitrag von Lara Adrian über ihre ganz persönliche Liebesgeschichte. Außerdem erzählt Pamela Palmer über ihre Krieger des Lichts-Reihe, als Newcomer wird Kieran Kramer vorgestellt; es gibt wieder Filmnews, 10 Fragen beantwortet diesmal Sandra Hill und ein Preview gibt es von Susan Mallerys "Wer zuerst kommt, küsst zuerst". Von der Partie sind wie immer auch die vielen tollen Buchmeinungen, Nachgefragt, Klartext und Neuigkeiten.
Und tolle Gewinnspiele sind auch wieder mit dabei!
Es war also wieder jede Seite fantastisch und informativ zu lesen.
Meine Lieblingsbeiträge waren aber ganz klar die Liebesromanvorschau für Frühling/Sommer 2011, "Geheimnisse der Tiefe" von Tricia Rayburn und der Artikel zur Krieger des Lichts-Serie von Pamela Palmer.

Zur Liebesromanvorschau Frühling/Sommer 2011: Tolle Romane kommen nächstes Jahr wieder soviele, dass höchstwahrscheinlich wieder all mein Geld für Bücher ausgegeben werden wird. Und dabei umfasst die Vorschau nur Teile der neuen Programme...
Bei Blanvalet wird Gail Carrigers Alexia-Tarabotti-Reihe veröffentlicht, um deren englische Ausgabe ich schon seit einer ganzen Weile herumschleiche, es aber nie gekauft habe. So wird der erste Teil "Glühende Dunkelheit" (Soulless) also bei mir landen. Im August gibt es beim verlag außerdem den 5. Band der Cat & Bones-Reihe "Dunkle Sehnsucht" von Jeaniene Frost.
Heyne hat ebenfalls wieder einige interessante Titel im Programm. Der zweite Band der Fallen Angels von J.R. Ward "Der Dämon" erscheint im März 11. Besonders interessant finde ich außerdem Cyntgia Edens "Jäger der Dämmerung" (Eternal Hunter).
Knaur/Pan hat sich Lili St. Crow ins Boot geholt, die man aus dem Egmont LYX-Programm als Lilith Saintcrow kennt. Da ich ihre Jill-Kismet-Romane liebe, werde ich wohl auch "Verflucht" zumindest anlesen, welches jedoch eher in das Jugendbuchgenre gehört. Zwei weitere interessante Titel sind hier "Seelenhüter" von Laura Whitcomb (bekannt von "Silberlicht", erscheint im Mai) und Hexenfluch von Lynn Raven (August).
Und dann wäre da LYX. Der Verlag veröffentlich wieder gefühlte 3 Millionen fantastische Bücher (Erscheinungstermine stehen jedoch noch nicht fest) deswegen nur die Highlights: Zauber der Leidenschaft von Kresley Cole (Immortals after Dark 6), Viel Rauch um Nichts von Katie MacAlister (Silver Dragons 2), Wolfsdunkel von Lori Handeland (Geschöpfe der Nacht 7), Fluch der Wahrheit von Michelle Raven (Ghostwalker 4), Noah von Jacquelyn Frank (Schattenwandler 5), Gejagte der Dämmerung von Lara Adrian (Midnight Breeds 9), Ungezähmte Leidenschaft von Pamela Palmer (Krieger des Lichts 2), Totenzirkus von Lilith Saintcrow (Jill Kismet 4) und Fesseln der Erinnerung von Nalini Singh (Psy/Changeling 8). Das ist aber noch lange nicht alles: weitere Titel von Lynsay Sands, Mary Janice Davidson, Molly Harper uvm., was mich interessiert, ist geplant. (Mein armer Geldbeutel...)

Nach Tricia Rayburns Artikel "Geheimnisse der Tiefe" wird "Im Zauber der Sirenen" so bald wie möglich in mein Bücherregal wandern, denn der Beitrag macht definitiv Lust auf mehr. Derweil plaudert Pamela Palmer über die Geschichte und die Charaktere ihrer Krieger des Lichts-Serie, sie verrät, das Kara ihre Lieblingsheldin ist und dass sie Jag von allen Kriegern am liebsten mag.

Die schönsten Kurzrezensionen gab's zu:
- Ash von Malinda Lo - nach dieser positiven Meinung definitiv Bestandtiel meiner nächsten Bestellung.
- Geweihte des Todes von Lara Adrian.
- Eternity von Meg Cabot - ich war am Überlegen, aber die Kaufchancen sind nach dieser Einschätzung beträchtlich gesunken.
- Dunkle Fesseln von diana Pharaoh Francis - auch wenn das Cover echt fürchterlich aussieht, hören sich sowohl Inhalt als auch Meinung vielversprechend an.
- Damien von Jacquelyn Frank
- Magie im Blut von Devon Monk - tolles Cover, Inhalt und Meinung überzeugend, wird wohl früher oder später noch mal ein Blick drauf geworfen.
- Ungezähmtes Verlangen von Pamela Palmer
- Im Zauber der Sirenen von Tricia Rayburn - nach dem Artikel und dieser Rezension bin ich nun vollends überzeugt, am Überlegen war ich ja schon seit der Rezi von Tanja vom Lese-Leuchtturm.
- Sweet Disgrace von Cherrie Lynn (englischer Roman) - hört sich fantastisch an, wird wohl meine nächste englische Neuanschaffung.

Alles in allem wieder sehr informativ und interessant, (wie man merkt) hat vorallem die Programmvorschau mich begeistert... kein Wunder bei all den tollen Neuigkeiten! Diesen LoveLetter sollte man sich als Liebesromaleser wirklich nach Hause holen.

Kommentare:

  1. wie viel kostet den die zeitung, übrigens dein Blog ist Klasse, kommt gleich in meine Liste

    AntwortenLöschen
  2. Eine Ausgabe kostet 3,00 €, also meiner Meinung nach nicht die Welt. :)
    Dankeschön, hört man gerne ;)

    AntwortenLöschen
  3. Die Zeitschrift hört sich echt interessant an! Hab die aber bei uns noch nie gesehen. :-( War aber jetzt mal auf der Internetseite von LoveLetter und hab mir gleich mal die Ausgabe bestellt um zu schauen ob es was für mich ist.^__^
    Danke das du es vorgestellt und mich so darauf aufmerksam gemacht hast!

    AntwortenLöschen
  4. hast ein award von mir erhalten

    http://lese-jenny.blogspot.com/2010/11/1-award.html

    AntwortenLöschen
  5. @ Euphie
    Dafür schreiben wir doch irgendwo alle: um unsere Meinung mitzuteilen und andere auf tolle Dinge aufmerksam zu machen. Freut mich, dass ich dich neugierig gemacht habe *lach* Ich lese die Zeitschrift schon eine ganze Weile und finde sie immer sehr informativ!

    @Lesejenny
    Dankeschön! Freut mich sehr!

    AntwortenLöschen
  6. Nach der tollen Zusammenfassung muss ich mir den "Loveletter" auch unbedingt mal besorgen. Mal schauen, ob es den auf dem Flughafen gibt ;) Danke für die tolle Vorstellung dieser Ausgabe.

    AntwortenLöschen
  7. Das was ich vorgestellt habe, ist auch lange nicht alles. Es gibt immer wieder viiel zu entdecken in den LoveLettern :) Viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
  8. Das neue Heft ist ja wieder klasse....muß doch mal das Abo machen, denn kaufen kann ich es hier niergends * leider... heul :-(( *
    Dein Blog ist übrigens klasse und habe mich gleich eingetragen.
    Vielen Dank für dein Kompliment bei mir..das gebe ichsehr gerne zurück !!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ich bekomme es bei uns auch nur in der Bahnhofsbuchhandlung, die anderen Läden führen es gar nicht.
    Danke schön :)

    AntwortenLöschen