Samstag, 2. Oktober 2010

Regalzuwachs #1

Ab heute, hier und jetzt gibt es regelmäßig den Zuwachs zu bestaunen, der in mein Regal wandert ;)

Haaach, das war ja mal ein herrlicher Nachmittag!
Kurz nach dem Mittag kamen zwei Büchersendungen von Tauschticket bei mir an, sind auch nicht die letzten für die nächsten Tage, da ich meine Tickets alle verbraucht habe.

Von TT sind Band 1 und 2 der Dante Valentine-Reihe von Lilith Saintcrow gekommen: "Teufelsbraut" und "Höllenritt".


Dante Valentine 1: Teufelsbraut von Lilith Saintcrow:
In einer Welt, in der die Magie regiert und die meisten Menschen übersinnliche Fähigkeiten besitzen, hat Dante Valentine als Geisterbeschwörerin und Dämonenjägerin ein recht gutes Auskommen. Doch eines Tages wird sie vom Teufel persönlich in die Hölle gerufen, der ihr einen Auftrag anbietet. Sie soll den Dämon Vardimal Santino aufspüren, der ein wertvolles Artefakt aus der Hölle gestohlen hat. Und dem Teufel kann man schlecht eine Bitte abschlagen, vor allem wenn das eigene Leben davon abhängt. Am geheimnisvollsten ist jedoch Dantes neuer Begleiter: der wortkarge, grünäugige Dämon Japhrimel ...

Dante Valentine 2: Höllenritt von Lilith Saintcrow:
Der Job einer Kopfgeldjägerin ist nicht immer leicht, aber wenigstens sorgt er dafür, dass Nekromantin Dante Valentine eine Zeitlang ihre wahren Probleme vergessen kann das dämonische Blut, das in ihren Adern fließt, und die Erinnerung an den Tod ihres Geliebten Japhrimel. Doch dann werden überall in der Stadt übersinnlich begabte Menschen umgebracht, und ein Teil von Dantes Vergangenheit kehrt mit Macht in die Gegenwart zurück. In dem Dickicht aus Ahnungen und Vermutungen fällt es Dante schwer festzustellen, wer Freund und wer Feind ist. Da erhält sie einen Anruf des Teufels ...


Und in der Stadt konnte ich wieder nicht am Thalia vorbeilaufen und dieses Mal musste es einfach "Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater in mein Regal schaffen <3. Das Cover ist der absolute Traum.


Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater:
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Kommentare:

  1. "Nach dem Sommer" ist so ein schönes Buch. Es wird dir bestimmt gefallen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das hoffe ich, habe durch all die tollen Rezensionen eine recht hohe Erwartung. Wird eines der nächsten Bücher sein, die ich lese! :)

    AntwortenLöschen