Samstag, 4. September 2010

Zweiohrküken.

Hallo da draußen! Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Wochenende :)
Gestern Abend war ich noch fix im Media Markt und hab mir" Zweiohrküken" geholt. Den Film hatte ich im Kino nicht gesehen und war nun doch neugierig auf die Fortsetzung zu "Keinohrhasen".

Alles in allem empfand ich den Film doch als würdigen Nachfolger.
Er war trotz einer Länge von guten 2 Stunden zu keiner Zeit langweilig, die Lacher hatten Anna und Ludo sowieso immer auf ihrer Seite. Ich hab teilweise sogar mehr gelacht als bei "Keinohrhasen".
Anna und Ludo benehmen sich ganz nach alter Manier, vor keiner Auseinandersetzung wird halt gemacht und jedes Fettnäpfchen wird mitgenommen. Dabei kommt jedoch auch der gefühlvolle Part wieder nicht zu kurz, vor allem das Ende hat mich zu Tränen gerührt. Der Film hällt eben die Waage zwischen Witz und Emotion, was ich als Zuschauer schätze, obwohl ich nicht besonders anspruchsvoll bin.
Mein persönliches Highlight war natürlich Michael Schweighöfer - wirklich einer der besten deutschen Schauspieler überhaupt! Seine Frauengeschichten waren einer der Hauptlacher!
Am genialsten fand ich ja allerdings Ludo als Frau verkleidet und die Sache mit dem Taxi-Fahrer (wer den ersten Film gesehen hat, weiß was ich meine ;) ). Fantastisch, dass es darauf noch mal eine Anspielung gibt!

4 von 5 Film-Sternchen.

So gerne ich wöllte, ich bringe zu Filmen einfach keine ordentlichen Rezensionen zusammen, deshalb müsst ihr eben mit dieser Meinungsäußerung Vorlieb nehmen.

Genießt den Sonntag!
Jasmin.

Kommentare:

  1. Freut mich sehr das die mein Blog und meine neun Sachen gefallen :)

    Dein Blog ist aber auch gut :)

    Ganz lieben Gruß , tabea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jasmin!

    "Zweiohrküken" musste ich mir auch auf DVD kaufen.
    Schöner Film mit vielen lustigen, aber auch einigen traurigen Szenen.

    Und die Streitereien zwischen Anna und Ludo - da hab ich mich ein klein wenig wiedererkannt...

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Sabine

    AntwortenLöschen