Dienstag, 7. September 2010

Minijubiläen...

... sind was ganz Besonderes an einem solch grundbesch*ssenen Tag.
Linda und ich, wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren ersten 10 Lesern, die uns mit nettem Feedback und ihrem Klick auf den Verfolger-Button gezeigt haben, dass wir das hier auch nicht ganz umsonst machen ;) Ihr seid die Größten *lach*!

Womit wir dann bei dem Rest des Tages wären. Ich wusste schon heute morgen, dass er nicht so sonderlich gut werden konnte. Wenn man mit Haaren aufwacht, die mehr nach Vogelnest als nach allem Anderen aussehen, dann weiß man doch im Prinzip, was die Glocke geschlagen hat.
Ich hatte also Haare, die nicht zu bändigen waren, war müde und nicht besonders milde gestimmt. Ich laufe in dieser Eiseskälte zur Straßenbahn - hat doch irgendso ein Depp in der Stadt wieder einen Unfall gebaut und blockiert die Schienen! Danke! Sind wir 'ne Großstadt ohne Ampeln, dass alle 2 Tage so ein Unfall nerven muss?! Jedenfalls kam ich dann gleich noch zu spät zur Schule - ich musste hinlaufen *lach*. Nach diesem Muster lief dann der ganze Schultag ab, der sich bis 14.30 Uhr zog.

Mit frischen Erkenntnissen über Black Dagger kann ich auch nicht dienen, ich hab seit Freitag nichts mehr gelesen. Mir fehlt momentan einfach die Muse, nach Schule, Lernen etc. auch noch zu Lesen. Ich hoffe, dass ändert sich mal wieder. Die Leserunde zu "Ghostwalker 1" werde ich wohl auch absagen müssen, obwohl ich mich so darauf gefreut hatte, da die Leserunde mal wieder mit Autorin organisisert war. *seufz*
Des weiteren werde ich Freitag/Samstag/Sonntag eine Aktion beginnen, die mich schon seit längerem auf anderen Blogs begeistert, die da wäre "31 Tage ~ 31 Bücher". Ist wirklich schön, um einfach mal ein paar Bücher mehr aus dem Regal vorstellen zu können.

Aaaaber etwas Neues in Sachen Bücher kann ich trotztdem berichten. Am Wochenende und heute sind insgesamt 3 Neuzugänge in meinem Bücherregal gelandet:



Seit "Arkadien erwacht" bin ich auf Kai Meyer gekommen und als ich dann das Taschenbuch hier gesehen habe, war's um mich geschehen.
Ich hatte im März auf der Buchmesse schon einmal überlegt, ob ich die Hardcover-Ausgabe kaufe, hatte dann aber kein Geld mehr.
Aber diese Ausgabe, die musste es dann doch sein. Ich finde, das Cover ist der totale Augenschmaus. Aber vergleicht selbst, hier der Link zum HC.







"Tintenherz" wollte ich schon seit der 6. Klasse lesen, weil es dort mal auf einer Lesenacht vorgestellt worden war.
Aber irgendwie hat das bis heute nicht geklappt, entweder war's mir zu teuer, oder ich hatte anderes zu lesen (meine lesewütige Zeit läuft ja eh erst seit der 8. Klasse, also seit gut 3 Jahren). Nun hab ich es aber mal geschafft. Hab es Secondhand für die Hälfte des Preises bekommen *freu*. Nun bin ich gespannt, es hieß ja immer, das Buch wäre um Längen besser, als der Film. Und bald kann ich da einen Vergleich ziehen.






Das ist nun die letzte fällige August-Neuheit, hab ich auf Tauschticket ergattert.
Bin schon gespannt, in welche Welt Davidson nun entführen wird. Das Buch werde ich allerdings sehr weit hinten auf meine Leseliste setzen, die nun mittlerweile über 30 Bücher lang ist @.@.





Wer mehr Büchermeinungen von mir lesen will, kann sich auch auf meinem LovelyBooks-Profil umsehen, da habe ich schon mehr als 50 Rezis online. Für mehr tolle Websites: ab irgendwann heute Abend werden wir mal eine Liste einstellen, siehe dann links unten.

Hasta luego! Jasmin.

Kommentare:

  1. Mich würde auch mal interessieren, ob das Buch von Tintenherz wirklich besser ist, als der Film, denn den fand ich echt schlecht.
    Musst du mal berichten! ;)

    AntwortenLöschen
  2. toller blog. deine bücherreviews finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie ergeht es mir mit Tintenherz genauso! *lach* Ich wollts auch immer lesen, aber bisher war das nix.. Vielleicht hab ich ja auch so ein Glück wie du und find es irgendwo auf nem Flohmarkt oder so ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jasmin!
    Der Film "Tintenherz" war absolut nicht gut, was wahrscheinlich daran liegt, das es kindgerecht sein sollte. Einzig und allein hat mir Capricorn -der von Andy Serkis (der auch den Hobbit spielt) gefallen. Vielleicht lag das aber auch an der Synchronisation. Jedenfalls ist der Film Meilenweit von den Büchern entfernt. Selbst meine Mutter hat die Tintenherz Trilogie geradezu verschlungen. Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen. Ein schöner Blog - ich werde öfter vorbei geflogen kommen. Also, bis dann! LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. @ Sneak: Manchmal gibt's Die Tinten-Bücher auch bei Tauschticket für wenige Tickets, vll bist du da ja angemeldet, aber auch nur wenn man nicht so viel Wert auf den Zustand legt, der meist nicht so bombastisch ist (weswegen ich es dort nie genommen habe).

    @ Tanja: Jetzt bin ich aber richtig gespannt auf Tintenherz. Muss ich es wohl doch eher als geplant einschieben. Wenn der Tag doch nur 48 Stunden hätte und ich keine anderen Verpflichtungen *lach*.

    Liebe Grüße an euch beide.

    AntwortenLöschen