Sonntag, 12. September 2010

[31 Tage - 31 Bücher] Tag 3: Welches Buch hat dich zuletzt stark beeindruckt?

Tja, wie definiert man denn nun "stark beeindruckt? Damit allen einen Guten Morgen am Sonntag. Vielleicht habt ihr euch ja heute auch mal ein Frühstück auf Balkon oder Terrasse gegönnt. Bei uns ist es bereits heute morgen so sonnig gewesen, dass ich nur eine Strickjacke über den Pyjama gezogen habe und dann wurde ich auch noch von einem gedeckten Tisch und heißen Cappuccino auf dem Balkon überrascht - himmlisch!

Aber zurück zum Thema.
Die Frage finde ich wirklich ziemlich knifflig. Ich werd sie jetzt einfach mal frei interpretieren und so auffassen, dass ich ein Buch nennen soll, das mich zuletzt vollkommen in seinen Bann gezogen hat *lach*.

Und das war, glaube ich, "Jill Kismet", weil ich an dieses Buch mit 0 Erwartungen herangegangen bin und dann so stark überrascht wurde, dass ich jetzt zu den größten Fans zähle.
Die Rezensionen mit Bild und Inhalt und allem drum und dran zu Band 1 & 2 gibt's hier:
Rezension zu Jill Kismet 1: Dämonenmal
Rezension zu Jill Kismet 2: Schattenjagd
__________

Irgendwann nachher (vielleicht auch gleich jetzt noch) werde ich mich auch an die Rezension zu "Racheengel" setzen, ich bin nämlich tatsächlich seit gestern Abend fertig! Wow, ich hab ein Buch fertig gelesen! Und meine Was-lese-ich-als-nächstes-Pläne sind damit über den Haufen gehauen, ich werd nun also doch gleich den 14. Band "Blinder König" hinterherschieben. Ist zwar eine Quälerei, weil am Ende von "Racheengel" wieder die halbe Welt zusammengebrochen ist, aber was soll's, die Neugier siegt *lach*.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen